Abo
  • Services:
Anzeige

Apple: Neue PowerBooks und überarbeitete iBooks vorgestellt

Portables mit höherer Leistung und geringerem Energieverbrauch

Auf der Macworld Expo in Tokyo präsentierte Apple nicht nur zwei neue Profi-Modelle der PowerBook G3-Serie sondern auch überarbeitete iBooks. Neben einer höheren Leistung sollen die neuen Geräte unter anderem einen geringeren Energieverbrauch bieten.

Anzeige

Powerbook: Mehr Leistung
Powerbook: Mehr Leistung
Die neuen Powerbooks richten sich wie ihre Vorgänger vornehmlich an professionelle Anwender, bieten im Gegensatz zu diesen allerdings erstmals G3-Prozessoren mit Taktfrequenzen von 400 und 500 MHz. Neben der höheren Prozessorleistung wurde auch die Akkulaufzeit erhöht: Mit nur einem Akku schaffen die neuen Powerbooks nun max. 10 Stunden. Für schnelle 3D- und DVD-Grafik sorgt eine ATI Rage Mobility 128 AGP 2X Grafikkarte mit 8 MB SDRAM. In Verbindung mit dem integrierten DVD-Laufwerk wird das Powerbook zum tragbaren Entertainment-Center.

Optional können die neuen Portables mit Apples funkgestützter Netzwerklösung AirPort ausgerüstet werden. In Verbindung mit der neuen professionellen Videoschnittsoftware Final Cut Pro 1.2 wird aus dem mit zwei FireWire-Ports versehenen PowerBook ein komplett ausgestattetes, mobiles DV-Video-Studio.

Die Merkmale der neuen Powerbook-Serie auf einen Blick:

  • PowerPC G3 Prozessor mit 400 MHz bzw. 500 MHz.
  • 1 MB Level-2-Cache und 100 MHz Systembus.
  • Aktiv-Matrix-Display (14,1 Zoll).
  • Max. Speicherausbau: 512 MB SDRAM.
  • Max. 18 GB Ultra ATA/66 Festplatte.
  • ATI Rage Mobility 128 AGP 2X Grafikkarte, 8 MB SDRAM.
  • DVD-ROM-Laufwerk.
  • VGA und S-Video-Anschlüsse.
  • Zwei USB-Anschlüsse.
  • Zwei Firewire-Anschlüsse.
  • Integrierter 10/100BASE-T-Ethernet-Anschluss.
  • Internes 56k/V.90-Modem.
  • Einfacher Zugang zum Speichererweiterungssteckplatz und zur Festplatte über die hochklappbare Tastatur.
  • Betriebssystem Mac OS 9
Schlank und schwarz
Schlank und schwarz
Die beiden neuen Powerbooks sind ab Ende Februar im Apple Store und im Apple-Fachhandel erhältlich. Das PowerBook G3/400 mit 64MB SDRAM, 1MB L2-Cache, 6-GB-Festplatte und 6x-DVD-ROM kostet 5.999,- DM bzw. 3.068,- Euro. Das PowerBook/500 mit 128MB SDRAM, 1MB L2-Cache, 12-GB-Festplatte und 6x-DVD-ROM liegt bei 8.499,- DM bzw. 4.346,- Euro. Über den AppleStore lassen sich im built-to-order-System weitere Ausstattungsmerkmale individuell konfigurieren.

Neben den neuen Powerbooks haben auch die überarbeiteten iBooks einiges Interessantes zu bieten.

Apple: Neue PowerBooks und überarbeitete iBooks vorgestellt 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Sinnlos

    GodsBoss | 22:46

  2. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    v2nc | 22:46

  3. Re: Was wird denn da erforscht?

    ChMu | 22:45

  4. Re: Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter...

    Der_aKKe | 22:41

  5. Re: 17 Jahre??

    JTR | 22:39


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel