Abo
  • Services:

Apple: Neue PowerBooks und überarbeitete iBooks vorgestellt

Insgesamt hat Apple in Tokyo drei neue iBooks vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Die drei neuen iBooks
Die drei neuen iBooks
Die iBook-Modelle in den Farben Tangerine (Orange) und Blueberry (Blau) bieten folgende Ausstattungsmerkmale: 12,1-Zoll-TFT-Display, 300 MHz PowerPC-G3-Prozessor, 64 MB Arbeitsspeicher, ATI RAGE Mobility Grafikbeschleuniger (AGP 2X/4 MB), 6 GB Festplatte, 24fach-CD-ROM-Laufwerk, internes 56k-Modem und ein integrierter 10/100Base-T-Ethernet-Anschluss. Das iBook Special Edition ist nur in Graphite (Graphitgrau) erhältlich und unterscheidet sich von den beiden anderen Modellen durch eine höhere Taktrate von 366 MHz.

Das Stromkabel der neuen iBooks soll sich einfach aufrollen lassen können, um Kabelsalat zu vermeiden. Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht bis zu sechs Stunden Laufzeit. Die mobilen Einsteigerrechner sind wie die beiden neuen Powerbooks mit dem Betriebssystem Mac OS 9 ausgestattet.

iBook Special Edition
iBook Special Edition
"Das iBook findet besonders im Consumer- und im Ausbildungsbereich großes Interesse - mit den neuen Modellen haben wir den mobilen Einsteigerrechner noch verbessert", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "Das graphit-farbene iBook Special Edition ist an Eleganz kaum zu übertreffen."

In Deutschland ist die iBook-Familie in den drei Varianten ab Ende Februar verfügbar. Der Verkaufspreis des mobilen Consumer-PCs in Tangerine oder Blueberry beträgt 3.749,- DM bzw. 1.917 Euro. Die iBook Special Edition ist für 4.249 DM bzw. 2.173 Euro erhältlich.

 Apple: Neue PowerBooks und überarbeitete iBooks vorgestellt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.099€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /