Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat Linux 6.1 Professional für Deutschland

In Deutschland entwickelte professionelle Linux-Komplettlösung für Server

Red Hat bringt mit Red Hat Linux 6.1 Professional eine in Deutschland entwickelte Allround-Linux-Lösung für Internet-Server auf den Markt, um den Krypto-Exportbestimmungen der USA zu entgehen und starke Verschlüsselung für E-Commerce-Anwendungen bieten zu können. Es handelt sich dabei um die erste Red Hat Linux Professional-Version, die außerhalb der USA in den Handel kommt.

Anzeige

Zum Paket gehören der Secure Web Server 3.1, die Vollversion der IBM DB2, mehr als 30 der bekanntesten Server-Anwendungen, darunter der leistungsfähige Apache-Webserver sowie Software für den E-Commerce. Außerdem enthält die Professional-Version alle Programme für Arbeitsplatzrechner, die mit der Standard- und der Deluxe-Version ausgeliefert wurden, unter anderem mehr als 40 Linux-Anwendungen von Drittanbietern.

"Wir haben ein Produkt entwickelt, das nicht den Beschränkungen der amerikanischen Richtlinien für die Datenverschlüsselung unterliegt. Jetzt können unsere Kunden in Europa genauso von dieser Version profitieren wie die Anwender in den USA. Durch die einzelnen Tools wird diese Software zur idealen Lösung für Web-Entwickler, Kleinunternehmer, Systemadministratoren und jeden, der einen Web-Server installieren möchte. 6.1 Professional vereint die Leistungsfähigkeit von Red Hat Linux mit Anwendungssoftware und Tools für Server", kommentiert Colin Tenwick, Vice President und General Manager bei Red Hat Europe.

Das Red Hat Linux 6.1 Professional-Paket besteht aus sechs CDs mit dem Betriebssystem sowie verschiedenen Support-Leistungen. Dazu gehört der Internet-Support für die Konfiguration des Apache-Servers über einen Zeitraum von 30 Tagen. Außerdem erhalten Käufer einen für 180 Tage kostenlosen "priorisierten FTP-Zugang", 30-tägigen Telefon-Support sowie einen 90-tägigen Support über das Internet für die Installation von Red Hat Linux. Der Straßenpreis beträgt 149,- Euro plus Mehrwertsteuer. Das Programm ist ab sofort verfügbar und kann im Internet unter FTP.redhat.com oder www.redhat.com heruntergeladen oder über Red-Hat-Distributoren und -Partner bezogen werden.

Für Unternehmen und Internet Service Provider bietet Red Hat zusätzliche Support-Pakete an, die auf die spezifische Bedürfnisse von Kunden ausgerichtet sind. Das Angebot reicht von der Abrechnung pro Supportleistung bis zur unbegrenzten Unterstützung rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    Umaru | 17:45

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    johnripper | 17:41

  3. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    bjoedden | 17:38

  4. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    bjoedden | 17:22

  5. Re: Natürlich ist man zufrieden

    bjoedden | 17:14


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel