Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom-Kooperation mit Lagardere und Kirch

Telekom übernimmt Club Internet und Beta Research

Die Deutsche Telekom AG und die französische Lagardere-Gruppe haben eine Online-Partnerschaft auf Basis eines Aktientausches ihrer Online-Töchter Club Internet und T-Online International AG vereinbart. Auch mit der Kirch-Gruppe ist sich die Telekom einig. In einem Joint Venture will man gemeinsam Hard- und Software für TV-orientierte Multimedia-Plattformen entwickeln.

Anzeige

Danach hält die T-Online International AG 99,9 Prozent der Anteile des Internet-Unternehmens Club Internet. Im Gegenzug erhält die Lagardere-Gruppe eine Beteiligung von rund 6,5 Prozent am Kapital der T-Online, die aus einer zusätzlichen Kapitalerhöhung zur Verfügung gestellt werden. Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat entsprechenden Rahmenvereinbarungen mit Club Internet und der Lagardere-Gruppe zugestimmt.

Club Internet ist der zweitgrößte Online-Provider in Frankreich mit aktuell rund 320.000 Kunden sowie rund 80.000 zusätzlichen E-Mail-Accounts. Die Partnerschaft mit dieser Gesellschaft sei - nach dem Start der T-Online Austria - ein weiterer wichtiger Schritt in der Internationalisierungsstrategie der T-Online International wie auch des Konzerns der Deutschen Telekom im Wachstumsmarkt Online-Geschäft, so das Unternehmen.

Insbesondere durch die Kooperation zwischen Club Internet und der im vergangenen Jahr durch die Deutsche Telekom erworbenen Telekommunikationsgesellschaft Siris S.A., die über umfangreiche Festnetzaktivitäten in Frankreich verfügt, erhofft sich die Telekom erhebliche Synergien.

Darüber hinaus sieht die Vereinbarung mit der Lagardere-Gruppe vor, dass der ebenfalls zu dieser Gruppe gehörende größte französische Medien-Bereich der Lagardere-Gruppe auch in den kommenden Jahren umfangreichen Content für Club Internet zur Verfügung stellt. Auf Basis dieser Kooperation in Frankreich sollen auch bei der weiteren internationalen Markterschließung Verbundeffekte genutzt werden.

Außerdem plant die Deutsche Telekom mit der Kirch-Gruppe ein Joint Venture, das gemeinsam Hard- und Software für TV-orientierte Multimedia-Plattformen entwickeln und vermarkten soll. Im Mittelpunkt stehen dabei Set-Top-Boxen für digitales Verteilfernsehen, Multimediadienste, breitbandiges Internet sowie Video-on-Demand-Angebote. Ziel des Joint Ventures ist es, die digitale Decodertechnologie im Sinne einer offenen und diskriminierungsfreien Architektur für die Inhalteanbieter, Diensteanbieter und Hersteller weiterzuentwickeln.

An diesem Joint Venture wird die Deutsche Telekom 51 Prozent halten. In das neue Unternehmen wird die Kirch-Tochter Beta Research zu 100 Prozent eingebracht sowie - von Seiten der Deutschen Telekom - die Multimedia Software GmbH Dresden und das HIC (Home Infotainment Center), das Kompetenzzentrum der T-Nova GmbH, Darmstadt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. über Hays AG, Mannheim
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, München
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Wenn Microsoft Linux liebt...

    cran | 07:46

  2. Re: "Microsoft loves Linux"

    FreiGeistler | 07:43

  3. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  4. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  5. Typisch deutsch

    Yian | 07:12


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel