• IT-Karriere:
  • Services:

Peer Blumenschein von der Softline AG im Interview

"Open Source ist eine Bewegung im Markt, die positiv ist für Freaks"

Das vor 17 Jahren von den Zwillingen Peer und Nina Blumenschein gegründete Unternehmen Softline wird seit Montag am Frankfurter Neuen Markt notiert. Die Firma beschäftigt sich mit der Vermarktung hochwertiger Software und setzt dabei auf einen Marketing-Mix aus bewährten und innovativen Instrumenten.

Artikel veröffentlicht am ,

Peer Blumenschein
Peer Blumenschein
Ergänzend zum Katalog in Millionenauflage werden die Produkte im Online-Shop, über Kooperationspartner, Mailings und Newsdienste vermarktet und auch auf elektronischem Wege ausgeliefert.

Mit dem Börsengang will Softline seine Expansions- und Wachstumsstrategie im Internet und in Europa beschleunigt fortsetzen, das Softline-Business-Modell europäisieren, die Auflage des Softline-Kataloges weiter steigern, das Engagement im E-Commerce verstärken, die Schlüsselstellung in Software-Vertrieb und digitaler Lieferung ausbauen sowie das Sortiment gezielt erweitern.

Wir sprachen mit Peer Blumenschein, Vorstandsvorsitzender der Softline AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Peer Blumenschein von der Softline AG im Interview 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

      •  /