• IT-Karriere:
  • Services:

Guillemots Hercules 3D Prophet DDR DVI günstiger

Preissenkung für GeForce256 Grafikkarte mit DDR-RAM und DVI

Guillemot senkt den Preis seiner seit Ende letzten Jahres erhältlichen Grafikkarte für "Hardcore-Gamer": Die Hercules 3D Prophet DDR DVI wird ab sofort günstiger. Mit 32 MB DDR-RAM und zusätzlichem Ausgang für digitale Displays (DVI) gehört sie zu den leistungsfähigsten GeForce256-Grafikkarten auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Anstelle von 799,- DM soll sie nun 150,- DM weniger kosten. Mit 649,- DM rutscht sie damit langsam auf ein Preisniveau, das sich auch nicht ganz so betuchte Spielefans leisten können. Den Preis der günstigeren aber auch langsameren SDRAM-Version hat Guillemot nicht gesenkt.

Stellenmarkt
  1. MÜPRO Services GmbH, Hofheim-Wallau bei Wiesbaden
  2. SCHOTT AG, Mainz

Die Hercules 3D Prophet DDR DVI ist Guillemots erste Grafikkarte, die unter der aufgekauften Hercules-Brand verkauft wird. Sie ist seit Weihnachten 1999 auf dem Markt erhältlich.

Kommentar:
Wer auch ohne DVI auskommt, da er sich in absehbarer Zeit sowieso keinen LCD-Bildschirm kaufen will, der sollte nach günstigeren Angeboten Ausschau halten, die dieses Feature nicht bieten. GeForce256-Grafikkarten mit DDR-RAM

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
    •  /