Abo
  • Services:

Mac & PC - Monitor, Maus und USB-Geräte teilen

Neuer CPU-Switch von Lindy bietet eine USB-Schnittstelle

Vom Mannheimer Hersteller Lindy gibt es jetzt einen Umschalter, der PCs und Macs nicht nur die gemeinsame Nutzung von Monitoren und PS/2-Eingabegeräten sondern auch von USB-Geräten ermöglicht. Der neue CPU-Switch USB-4 ist darüber hinaus mit seinen Vorgänger-Modellen kompatibel und kombinierbar. Die Rechner werden lediglich per USB- und SVGA-Kabel angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

CPU-Switch USB-4
CPU-Switch USB-4
Mit der Standard-Desktop-Ausstattung (Monitor, Tastatur und Maus) erlaubt der CPU-Switch USB-4 die Bedienung von bis zu vier Rechnern, wobei Auflösungen von 1900x1600 Bildpunkten problemlos gefahren werden können. In gemischten Umgebungen mit Grafik-Macs und PC-Workstations können dadurch teure Monitore eingespart werden, solange die Rechner nicht wirklich gleichzeitig benutzt werden müssen.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Sofern Windows- und MacOS-Treiber für USB-Geräte wie z.B. Drucker oder WebCams vorhanden sind, können diese mit dem neuen Umschalter erstmals an mehreren Rechnern genutzt werden. Der CPU-Switch USB-4 fungiert dabei als eigenständiger USB-Hub. Der Umschalter in einem EMV-abstrahlungssicheren Metallgehäuse arbeitet unabhängig vom Betriebssystem und benötigt daher keine Software- oder Treiber-Installation. Das Switching erfolgt wahlweise über eine Bedientaste am Umschalter, via Maus oder Tastatur-Hotkey.

Der CPU-Switch USB-4 ist für 976,- DM im Fachhandel erhältlich. Interessierte CeBIT-2000-Besucher können das Gerät auf dem Lindy-Messestand in Halle 11 Stand A17 begutachten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /