• IT-Karriere:
  • Services:

Visionen in 3D: Carrara 1.0 von MetaCreations

3D-Komplettlösung für den Print-, Video- und Internet-Bereich

MetaCreations will mit Carrara 1.0 erstmals eine 3D-Komplettlösung für den Print-, Video- und Internet-Bereich auf den Markt bringen. Die neue Software, die sich an professionelle 3D-Grafiker sowie Web-Designer richtet, sei ein ideales Werkzeug für die Modellierung und Animation von 3D-Objekten.

Artikel veröffentlicht am ,

Carrara 1.0 unterstützt die 3D-Bildbearbeitungsanwendung MetaStream, mit der kompakte 3D-Objektdateien über das Web gestreamt werden können und ergänzt somit die Strategie von MetaCreations, die Geschäftsaktivitäten voll und ganz auf Visualisierungslösungen für E-Commerce zu konzentrieren.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Carrara bietet ein Set von Grafik-Features und eine schnelle Rendering-Engine und soll mit dem neuen SmartFlow-System Einsteigern eine "Step-by-Step"-Anleitung durch sein 3D-Projekt und Profis - dank neuer Workflow-Möglichkeiten - maximale Produktivität bieten. Die neue 3D-Software basiert auf der langjährigen Erfahrung der Entwickler von Ray Dream Studio und Infini-D in der Kreation und Darstellung von 3D-Inhalten.

"Carrara 1.0 passt hervorragend zu unserer Fokussierung auf Visualisierungslösungen für E-Commerce. Aufgrund des schnell wachsenden Marktsegments E-Commerce wandelt sich das Internet derzeit zunehmend von einem 2D- in ein 3D-Medium", meint Mark Zimmer, President und CEO von MetaCreations.

Carrara verfügt über hybrides Raytracing, fortschrittlichen Shadow-Editor, Vielfach-Modeller, Echtzeit Metaballs, Partikel-System, Deformer und einiges mehr. Zudem lassen sich Merkmale wie Gewicht oder Elastizität einstellen, was zu realistischen Animations-Effekten führen soll.

Carrara 1.0 ist ab sofort für Windows 95, 98, NT und 2000 sowie Power Macintosh erhältlich. Upgrades von Ray Dream Studio v.4, 5 und 5.5 sowie Infini-D ab Version 4 sind ebenfalls verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis für Carrara 1.0 liegt bei 1.299,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /