Abo
  • Services:

Umfrage: 20 DM Flatrate bringt 13 Millionen neue Surfer

Fast jeder Dritte würde ins Netz gehen

Die Einführung einer Flatrate von 20,- DM, mit der die Telefon- und Nutzungsgebühren für das Internet komplett abgegolten sind, würde in Deutschland mehr als 13,3 Millionen neue Nutzer ins Netz bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das geht aus einer vorab veröffentlichten Repräsentativ- Umfrage des Magazins Connect unter 1.000 Bundesbürgern hervor, die das Berliner Forsa-Institut durchgeführt hat.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Nürnberg
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Demnach würde sich jeder dritte Deutsche (31 Prozent) ohne privaten Internet-Zugang zum Einstieg ins Netz entscheiden, wenn es eine Pauschalgebühr in dieser Höhe gäbe. Unter den jüngeren Menschen bis 44 Jahre, die bislang keinen Netz- Zugang zuhause haben, würde sich dann sogar fast die Hälfte einen Internet-Anschluss zulegen.

Wie Connect weiter mitteilt, verfügen nach den Ergebnissen der Umfrage derzeit 20 Prozent der Bundesbürger über einen privaten Internet-Zugang. Besonders stark sind darunter männliche Nutzer im Alter bis 30 Jahre vertreten.

Wie die Telekom die Umsatzverluste aus einer 20-DM-Flatrate vertreten soll, schreibt das Magazin allerdings nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /