Abo
  • Services:

Multiplayer-Universum auf Unreal Tournament Basis

Dark Sector - Von Häuserkampf bis Weltraumschlachten

Der US-Spieleentwickler Digital Extremes hat mit "Dark Sector" das erste Massive-Multiplayer-Spiel angekündigt, das auf Epic Games Unreal-Tournament-Engine aufsetzen wird und das First-Person-Shooter-Genre auf die nächste Entwicklungsstufe heben soll. Dark Sector soll die Actionelemente aus dem 3D-Netzwerkshooter Unreal: Tournament mit Online-Rollenspiel-Elementen verschmelzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dark Sector konfrontiert die Spieler mit einer apokalyptischen, anarchischen Zukunft, in der Überlebende durch das Sonnensystem versprengt in einem Netzwerk von Aussenposten und Raumstationen leben. In dieser desolaten Welt ringen verschiedene Fraktionen um Macht und knappe Ressourcen. Die einzelnen Regierungsübrigbleibsel versuchen durch Ausschreiben von Kopfgeldern auf Verbrecher das Chaos einzudämmen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Die einzelnen Spieler sollen ihre Karriere als bezahlte Kopfgeldjäger, gesuchte Auftragskiller oder dunkle Rächer, die das Gesetz auf ihre Weise vertreten, starten können. Die Spieler können Syndikate gründen, um gemeinsam feindliche Rohstoff-Festungen zu übernehmen. In Kampfarenas können Spieler einzeln und in Gruppen ihr Glück und Geld suchen oder den Tod finden. Die Kämpfe sollen dabei allerdings nicht nur in Form von "Häuserkampf" sondern auch im All selbst in Form von Raumschiffgefechten stattfinden.

Die verwendete Unreal-Tournament-Engine soll um einen neuen Hardware-only-Renderer erweitert sein, der dank Skelett-Verformung, inverser Kinematik und Transformation & Lightning (T&L) auch moderne 3D-Hardware voll ausreizen soll. Dark Sector soll sich ständig weiterentwickeln und Stück für Stück erweitert werden.

Dark Sector befindet sich noch in Entwicklung, ein Erscheinungstermin steht noch nicht fest.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 5,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

    •  /