Abo
  • Services:

Windows 2000 bis zu 25 Prozent schneller

Der tecChannel testet Windows 2000 auf die Systemanforderungen

In der Regel geht eine neue Windows-Version mit höheren Systemanforderungen einher, nicht so beim Umstieg von Windows NT auf Windows 2000, das zumindest meint der tecChannel, denn für die meisten Umsteiger werde keine neue Hardware fällig. Wer vorher Windows NT genutzt hat und mit der Leistung des NT-Systems zufrieden ist, brauche Windows 2000 nicht zu fürchten. Umsteiger, die von Windows 98 kommen, sollen sich gar über bis zu 25 Prozent schneller laufende Office-Programme freuen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft verspricht unter anderem deutliche Performance-Steigerungen von Windows 2000 gegenüber Windows NT. Allerdings bezieht sich das Unternehmen dabei auf Serverdienste und nicht auf Applikationen, wie die "tecChannel.de"-Benchmarks zeigen. Im Gegensatz zur Performance-Steigerung zwischen Windows 98 und 2000 unterscheiden sich Windows NT und 2000 in der Geschwindigkeit nicht voneinander.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow

Vom Umstieg profitieren besonders Besitzer von Celeron-Systemen, die in punkto Leistungssteigerung überproportional zulegen, berichtet das Online-Magazin. Der Grund: In Windows 98 finden sich noch 16-Bit-Bestandteile, die den Pentium III und Celeron ausbremsen. Der Pentium III könne diese Schwäche durch seinen größeren Cache aber teilweise kompensieren. Unter der reinrassigen 32-Bit-Umgebung von Windows 2000 könne der Celeron hingegen seine Leistung voll entfalten.

Wer von Windows 98, das mit 64 Megabyte Arbeitsspeicher läuft, upgraden will, sollte auf 128 Megabyte aufrüsten. Zusammen mit einem Upgrade auf Windows 2000 bringt der Rechner bei nahezu allen gängigen Standardanwendungen über 20 Prozent mehr Performance. Doch selbst bei der Nutzung von nur 64 Megabyte ist Windows 2000 in fast allen Disziplinen flinker als Windows 98. Hier zeigt sich die bessere Speicherverwaltung von Windows 2000 gegenüber Windows 98. Dieses Resultat sei vor allem für Notebook-Besitzer interessant, so der tecChannel. Durch so genannte Powermanagement-Funktionen eignet sich Windows 2000 nun auch für die tragbaren Computer.

Zu einer etwas anderen Einschätzung hingegen kommt die c't in ihrer aktuellen Ausgabe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /