Abo
  • Services:

GeForce256-Grafikkarte mit DDR-RAM für 500,- DM

Anubis Deutschland senkt den Preis für Typhoon Silver Crest Matrix256 Pro AGP

Die Anubis Electronics GmbH senkt ab sofort den Preis seiner seit Ende Januar erhältlichen Typhoon Silver Crest Matrix256 Pro AGP Grafikkarte um 100,- DM. Damit gehört Anubis zu den ersten Herstellern, die eine Grafikkarte mit NVidias GeForce256 Grafikprozessor und schnellem DDR-RAM für unter 500,- DM anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Typhoon SC Matrix256 Pro
Typhoon SC Matrix256 Pro
Die Anubis GeForce256-Grafikkarte wird mit 32 MB schnellem DDR-RAM Speicher ausgeliefert, verfügt über einen 350 MHz RAMDAC und unterstützt AGP 1x,2x und 4x für schnelle Datentransfers. Ansonsten bietet sie die üblichen von GeForce256-Karten gewohnten Leistungsmerkmale wie Hardware T&L, hardwareunterstützte DVD-Wiedergabe und Treiber für Windows 95/98 sowie Windows NT.

Stellenmarkt
  1. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Continental AG, Nürnberg

Die Typhoon SC Matrix256 Pro AGP ist seit Ende Januar für 599,- DM im Handel erhältlich und kostet nach der heutigen Preissenkung nur noch 499,- DM. Die Garantie beträgt 24 Monate. Optional ist die Karte auch mit DVI-Ausgang für Flachbildschirme oder mit TV-Ausgang zu haben, allerdings gibt es noch keine Angabe zu Preis und Verfügbarkeit dieser Modelle.

Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass die ehemalige 0190er Hotline-Nummer nicht mehr geschaltet ist. Ab sofort gilt die neue Nummer 06897/908823.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€/59,99€
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /