Abo
  • Services:
Anzeige

L&H demonstriert Linux-PDA mit Spracherkennung

Spracherkennungs- und Sprachausgabe-Software für Mobile-Linux vorgestellt

Lernout & Hauspie (L&H) haben auf der Demo 2000 in Kalifornien, neben zahlreichen anderen Sprachanwendungen auf PDAs und Computern, erstmals den Prototyp einer automatischen Spracherkennungs- und Sprachausgabe-Software für Mobile-Linux vorgestellt, der auf einem PDA lief.

Anzeige

Dank eines umfangreichen Vokabulars sollen damit nicht nur E-Mails geschrieben und vorgelesen werden können, sondern durch eine Integration mit der Benutzeroberfläche auch Anwendungen insbesondere im Arbeits- und E-Commerce-Bereich möglich werden.

Die von L&H vom 6. bis zum 8. Februar demonstrierten Lösungen für PDAs, Handhelds, (Sub-)Notebooks und Funk-Plattformen sollen bei Erlangung der Marktreife die steigende Nachfrage nach alternativen Interaktionsmöglichkeiten befriedigen und damit ein bequemes Arbeiten ohne Stift und Zwerg-Tastatur ermöglichen. "Die geringe Größe der leicht mitnehmbaren PDAs, Handhelds und mobilen Geräte hat sie außerordentlich beliebt gemacht und gleichzeitig riesige Möglichkeiten für die Sprach-Industrie geschaffen", erklärte Gaston Bastiaens, Präsident und CEO von L&H. "Die meisten Anwender benutzen Handhelds und mobile Geräte unterwegs, was meist eine 'freihändige' Bedienung erfordert. Die meisten finden, dass die manuelle Informationseingabe und -ausgabe aufgrund der geringen Größe der Handhelds und mobilen Geräte unhandlich ist. Die intuitivste, logische Lösung für dieses Dilemma ist ein um Sprache erweitertes Interface, das es Anwendern und Maschinen erlaubt, in einfacher, natürlicher, freihändiger Art und Weise zu kommunizieren."

Ab wann die ersten spracherweiterten Mobil-Geräte die Marktreife erlangen, hat L&H noch nicht bekannt gegeben. Nach der Demonstration des Linux-PDAs mit Spracherkennung und -ausgabe sind jedoch laut The Register die Aktienpreise von L&H kurzzeitig um 40 Prozent hochgeschnellt, um sich dann einige Stunden später bei einem Plus von 24 Prozent einzupegeln.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
  4. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 242,90€ + 5,99€ Versand
  2. 59,90€
  3. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel