• IT-Karriere:
  • Services:

L&H demonstriert Linux-PDA mit Spracherkennung

Spracherkennungs- und Sprachausgabe-Software für Mobile-Linux vorgestellt

Lernout & Hauspie (L&H) haben auf der Demo 2000 in Kalifornien, neben zahlreichen anderen Sprachanwendungen auf PDAs und Computern, erstmals den Prototyp einer automatischen Spracherkennungs- und Sprachausgabe-Software für Mobile-Linux vorgestellt, der auf einem PDA lief.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank eines umfangreichen Vokabulars sollen damit nicht nur E-Mails geschrieben und vorgelesen werden können, sondern durch eine Integration mit der Benutzeroberfläche auch Anwendungen insbesondere im Arbeits- und E-Commerce-Bereich möglich werden.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Die von L&H vom 6. bis zum 8. Februar demonstrierten Lösungen für PDAs, Handhelds, (Sub-)Notebooks und Funk-Plattformen sollen bei Erlangung der Marktreife die steigende Nachfrage nach alternativen Interaktionsmöglichkeiten befriedigen und damit ein bequemes Arbeiten ohne Stift und Zwerg-Tastatur ermöglichen. "Die geringe Größe der leicht mitnehmbaren PDAs, Handhelds und mobilen Geräte hat sie außerordentlich beliebt gemacht und gleichzeitig riesige Möglichkeiten für die Sprach-Industrie geschaffen", erklärte Gaston Bastiaens, Präsident und CEO von L&H. "Die meisten Anwender benutzen Handhelds und mobile Geräte unterwegs, was meist eine 'freihändige' Bedienung erfordert. Die meisten finden, dass die manuelle Informationseingabe und -ausgabe aufgrund der geringen Größe der Handhelds und mobilen Geräte unhandlich ist. Die intuitivste, logische Lösung für dieses Dilemma ist ein um Sprache erweitertes Interface, das es Anwendern und Maschinen erlaubt, in einfacher, natürlicher, freihändiger Art und Weise zu kommunizieren."

Ab wann die ersten spracherweiterten Mobil-Geräte die Marktreife erlangen, hat L&H noch nicht bekannt gegeben. Nach der Demonstration des Linux-PDAs mit Spracherkennung und -ausgabe sind jedoch laut The Register die Aktienpreise von L&H kurzzeitig um 40 Prozent hochgeschnellt, um sich dann einige Stunden später bei einem Plus von 24 Prozent einzupegeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
    •  /