Abo
  • Services:
Anzeige

Relaunch: Die Netzpiloten starten durch

Mit neuen Anwendungen will man sich von der Berliner Konkurrenz abheben

Die Webseiten-Empfehlungsmaschine Netzpiloten.de relauncht heute, knapp ein Jahr nach ihrem Jungfernflug, mit neuem Design und neuen Anwendungen und will sich damit von der Konkurrenz aus Berlin abheben. Mit der Erweiterung des bestehenden Angebots soll die Empfehlungsmaschine zu einer zentralen Portalsite ausgebaut werden.

Anzeige

Neu hinzugekommen sind Themenspecials, die regelmäßig alle 1-2 Wochen ein Special mit rund 10 Touren zu Top-Themen wie CeBIT 2000, E-Shopping, MP3 oder Oskar-Verleihung präsentieren. Zum Relaunch starten die Netzpiloten in Kooperation mit dem Event-Guide texxas.de mit einem Live-Special. Dieses bietet Touren zu den besten Sites, auf denen Webcams senden oder Live-Events stattfinden.

Ebenfalls neu sind die Themen-Terminals, in denen die Netzpiloten gemeinsam mit Content-Partnern wie Politik Digital (Politik), Golem (Computernews), Busiweb (Wirtschaft), Vh1 (Musik), texxas (Live-Piloten), clickfish, Deutsche Welle und vielen anderen nach Rubriken sortierte Touren durchs Internet anbieten.

Mit den neuen Shopping-Shuttles widmen sich die Netzpiloten speziell dem Thema Einkaufen im Internet: Ab sofort werden zahlreiche Touren zu aktuellen Schnäppchen im Netz und Geschenk-Vorschläge angeboten.

"In den nächsten Wochen werden wir mit Hunderten von neuen Touren zu einer echten Alternative zu den klassischen Suchmaschinen werden", verspricht Netzpiloten Co-Gründer Wolfgang Macht. "Statt endloser Ergebnislisten bieten wir wie eine virtuelle Fluggesellschaft zur Zeit täglich rund 15.000 Besuchern bequeme und interessante Touren durch das World Wide Web." An der Funktionsweise der Touren oder auch Webrides ändert sich übrigens nichts: Ein kleines Navigations-Fenster begleitet die automatische Reise hin zu den redaktionell empfohlenen Websites. Per Text oder Ton gibt es Informationen und Kommentare. Die Touren können jederzeit angehalten und fortgeführt oder Seiten übersprungen werden.

Bereits am kommenden Montag, dem 14.2.2000, sollen weitere Neuigkeiten hinzukommen, die den Dienst deutlich erweitern. Dazu zählen:

  • Privat-Pilot: Erlaubt das Zusammenstellen eigener Piloten, die auf der Homepage platziert oder per E-Mail verschickt werden können.
  • Mail-Service: Ermöglicht den zentralen Abruf von E-Mails aus beliebigen POP3-Accounts.
  • Bookmark-Service: Die eigenen Bookmarks können zentral im WWW bei den Netzpiloten hinterlegt, von jedem Rechner aus verwaltet und in eigene Touren umgewandelt werden.
Auch international wollen die Hamburger hoch hinaus und kündigen französische, spanische und italienische Netzpiloten an. Bereits seit Sommer 1999 existiert unter www.webpilots.net eine US-Version von Netzpiloten.de. Weitere Angebote der Netzpiloten AG sind Gewinnspiele.de und Superwin.net , beide richten sich an Gewinnspiel-Fans.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. TAP.DE Solutions GmbH, München
  4. implexis GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 07:45

  2. Re: 999 Mrd $ Klage

    Marius428 | 07:39

  3. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    RicoBrassers | 06:51

  4. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  5. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel