Abo
  • Services:

Openshop strebt im April an den Neuen Markt

Nummer 2 unter den deutschen E-Commerce-Software-Herstellern nach Intershop

Die Openshop Holding AG aus Ulm - die Nummer 2 unter den deutschen Herstellern von E-Commerce-Software nach Intershop - wird voraussichtlich im April an den Neuen Markt gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Konsortium wird von der angloamerikanischen Investmentbank Salomon Smith Barney und der Landesbank Baden- Württemberg geführt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

"Mit dem Börsengang gewinnen wir Zugang zum Kapitalmarkt und können unser geplantes hohes Wachstum leichter finanzieren", sagte Vorstandsvorsitzender und Gründer Thomas Egner. Die erreichte Marktstellung der Gruppe soll weiter ausgebaut werden, insbesondere soll der Marktanteil in Europa, Nordamerika und Asien in kurzer Zeit durch gezielte Marketingaktivitäten und strategische Akquisitionen deutlich vergrößert werden.

Das seit April 1998 existierende Unternehmen besitzt 85 Mitarbeiter und Niederlassungen in Deutschland und den USA. Bis Ende 1999 konnten knapp 6.000 Openshop-Softwarelizenzen verkauft und elf Distributoren in 20 Ländern sowie über 200 Vertriebs- und Integrationspartner für die Zusammenarbeit gewonnen werden.

Mit dem Erlös aus dem Börsengang soll die internationale Marktdurchdringung vorangetrieben werden.

Zu den Aktionären der Openshop Holding AG zählen neben den Gründern u.a. Intel, die 3i Group plc und die Bäurer AG, Hüfingen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

    •  /