CDV und Soft Enterprises entwickeln Online-Spiel

Die kurz vor dem Börsenstart stehende CDV Software GmbH hat mit der Soft Enterprises GmbH, bekannt durch den Ego-Shooter Skout, Anfang der Woche einen Vertrag über die Entwicklung und die weltweiten Exklusivrechte an dem in der Entwicklung befindlichen Internet-Spiel "Explomaen" unterschrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Martin Hoffesommer
Martin Hoffesommer
"Es ist spannend zum jetzigen Zeitpunkt, kurz vor dem Börsengang von CDV, gemeinsam ein Projekt zu realisieren. Wir haben nun die Möglichkeit, uns während der Realisierung von Explomaen zu 'beschnuppern', und zu sehen, welche zukünftigen Perspektiven sich auftun können", so Martin Hoffesommer, der Soft Enterprises Geschäftsführer, zur zukünftigen Zusammenarbeit.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (m/w/d)
    TechniSat Digital GmbH, Daun
  2. CRM & CPQ Inhouse Consultant Sales International (m/w/d)
    NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
Detailsuche

Bei Explomaen handelt es sich um einen Bomberman-Klon für Windows-PCs, der mit 3D-Grafik und neuen Features glänzen soll. Ein Mehrspielermodus mit bis zu acht Spielern an einem PC und mit bis zu acht Spielern über ein Netzwerk (LAN/Internet) soll den gleichen Spielspaß wie beim Original aufkommen lassen.

Explomaen soll jedoch nur der Anfang einer geplanten Serie von Spielen sein, die schwerpunktmäßig für das Netzwerk- und Onlinespielen entwickelt werden. Mit Explomaen will CDV die "Akzeptanz des hier zu Lande noch neuen Genres testen", so Johannes Friederich, Licensing Director von CDV.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arclight Rumble
Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
Von Peter Steinlechner

Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

  3. Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
    Halbleiter & SMIC
    Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

    Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /