Abo
  • Services:
Anzeige

Capital prüft Websites börsennotierter Unternehmen

150 Unternehmenswebseiten im Test

Die meisten deutschen Unternehmen haben die Bedeutung des Internet als Plattform für Investor Relations erkannt, wie ein von Capital in Auftrag gegebener Website-Vergleichstest ergeben hat. Wie das Wirtschaftsmagazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, geht aus den insgesamt 150 wichtigsten börsennotierten Unternehmen, deren Web-Präsenzen getestet wurden, der Internet-Auftritt der DaimlerChrysler AG als Gesamtsieger hervor.

Anzeige

Aus den vier Einzelwertungen Story, Inhalt, Service und Grafik erhielten die Webmaster aus Sindelfingen 371 von 500 möglichen Punkten, gefolgt von Pro Sieben mit 362 und Veba mit 358 Punkten. Das Schlusslicht bildet der Online-Auftritt des Sportartikelproduzenten Puma mit 70 Punkten.

Für einen Weltkonzern wie DaimlerChrysler hat der Investor-Relations-Auftritt im Internet hohe Priorität - allein schon wegen ihrer 1,8 Millionen Aktionäre weltweit. "Die können wir gar nicht individuell betreuen", sagt der für Investor Relations zuständige Direktor Ralf Brammer. Wie Capital weiter berichtet, lässt sich der Erfolg für das Internet-Team von DaimlerChrysler an mehr als 2,5 Millionen abgerufenen Web-Seiten pro Monat ersehen. Um die Konkurrenz auch weiterhin in Schach zu halten, plant Brammer den nächsten Coup: "Wir wollen als erste Firma in Europa den Investoren ermöglichen, DaimlerChrysler-Aktien über unsere Homepage zu kaufen."

Einen Erfolg konnte auch die Investor-Relations-Mannschaft von der BayerAG mit dem ersten Platz im Bereich Story verbuchen: Sie rückten die Ziele ihres Unternehmens am professionellsten ins rechte Licht. Bilfinger & Berger holten sich den Preis für die beste Web-Gestaltung, das Web-Team von Veba überzeugte beim Kriterium Service mit der ausgefeiltesten Web-Technik. Die besten Inhalte und Fakten für den Anleger lieferte laut Capital die Online-Truppe der Software AG.

Der Türschloss-Hersteller Kiekert entzog sich als einziges der 150 Unternehmen der Bewertung: Seit Monaten findet sich auf dessen Website nur der Hinweis darauf, dass die Homepage bald startet.

Der Capital-Website-Test wurde von der Münchner Unternehmensberatung Tetralog in Zusammenarbeit mit der Multimedia-Agentur Pixelpark exklusiv im Auftrag von Capital erstellt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Aachen
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 337,99€
  2. ab 439,85€
  3. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel