Abo
  • Services:

flyswat - Suchmaschine & Katalog im Mauszeiger

Kleine Software mit grossem Nutzen

Die im Web zu findenden Datenmengen werden immer größer und es wird immer schwerer, die relevanten Informationen zu finden - aus diesem Grund wurde flyswat entwickelt, es soll mit einem einzigen Mausklick auf ein oder mehrere Worte relevante Links präsentieren.

Artikel veröffentlicht am ,

flyswat in Aktion
flyswat in Aktion
Die nur 200 KB kleine und mittlerweile in der zweiten Version erhältliche kostenlose Software installiert sich über den MS Internet Explorer und ist anschließend sowohl im Browser als auch auf dem Windows-Desktop nutzbar, vergleichbar mit dem Übersetzungsprogramm Babylon.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co., Stuttgart

Im Internet Explorer 4.0 oder höher werden relevante Worte bei Aktivierung von flyswat grün-gelb unterstrichen, ein Mausklick öffnet dann ein kleines Kontext-Menü mit den Webseiten, auf denen Hintergrundinformationen oder Erklärungen zum Begriff abgerufen werden können. In Desktop-Applikationen, z.B. in E-Mail-Programmen oder Textverarbeitungen, funktioniert flyswat auch, hier muss der Nutzer jedoch die "ALT"-Taste drücken und mit der Maus auf das Wort klicken, zu dem mehr Information benötigt werden.

"[Version] 2.0 demonstriert die Fähigkeit von flyswat, Verbindungen zwischen Menschen und relevanter Information online herzustellen und zeigt unsere Verpflichtung, die Online-Erfahrung für alle einfacher, reichhaltiger und schmerzloser zu machen", sagte John Rodkin, CEO und einer der Gründer des Unternehmens flyswat.

flyswat hat sich bereits Partnerschaften mit CNet, mySimon, Raging Bull und Red Herring gesichert. Weitere dürften folgen, denn der offensichtliche Nutzen eines kombinierten Such- und Online-Shopping-Tools liegt auf der Hand.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 3,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /