Abo
  • Services:
Anzeige

Slicing Book - Symbiose von Buch und Internet

Unter Leitung der Arbeitsgruppe "Künstliche Intelligenz" im Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau wird ein europaweites Projekt die Technologie des "zerlegten Buches" weiterentwickeln. Das unter dem Titel "Trial-Solution" firmierte Forschungsprojekt, an dem sechs Hochschulen, zwei Verlage und vier weitere Unternehmen und Institutionen aus fünf europäischen Ländern beteiligt sind, wird von der Europäischen Union unterstützt.

Anzeige

Die Slicing-Book-Technologie wurde von Dr. Bernd Dahn von Informatik-Fachbereich der Uni-Koblenz-Landau entwickelt. Ihre Grundidee ist einfach: man zerlege ein Buch in kleine Teile und setze daraus neue Bücher zusammen. Durch das Zerlegen können die Inhalte an die Bedürfnisse der einzelnen Leserinnen und Leser individuell angepasst werden. Die Leser werden durch ein Beratungssystem unterstützt, das sowohl inhaltliche Zusammenhänge als auch Vorkenntnisse der Leser berücksichtigt. Die durch das Zerlegen entstandenen sogenannten semantischen Einheiten können Kapitel, Absätze, Abbildungen oder Tabellen und Grafiken sein. Ihre Verwaltung erfolgt über Datenbanken.

Besonders geeignet soll die Slicing Book Technologie für Lehrbücher, juristische oder technische Dokumente sein. Bislang ist ein Mathematiklehrbuch mit Hilfe dieser Technologie aufbereitet worden, das im März 2000 erscheinen wird. Studierende, die dieses Buch erwerben, erhalten mit dem Kauf des Buches eine Zugangsberechtigung zu einem Webserver, der die Arbeit mit diesem Buch unterstützt.

Über das EU-geförderte Projekt Trial Solution soll jetzt eine Bibliothek von etwa 20 aufbereiteten Lehrmaterialien für Fächer wie Mathematik, Informatik, Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften entwickelt werden. Diese Materialien sollen auch in der Lehre an den beteiligten Hochschulen erprobt werden. Dadurch soll die Wiederverwendung hochwertiger Lehrmaterialien bei unterschiedlichen Lehrbedingungen unterstützt werden.

Slicing Book - Symbiose von Buch und Internet 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 337,99€
  3. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 15:41

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    fuzzy | 15:40

  3. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  4. Widgets

    mannimacker | 15:29

  5. Viele Hersteller würden sich freuen,

    ibecf | 15:08


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel