IBM kündigt Prozessoren mit 3,3 bis 4,5 GHz an

Interlocked Pipelined CMOS Technologie sorgt für mehr Speed

IBM meldet einen Durchbruch in der Chiptechnologie und will durch experimentelle Hochgeschwindigkeitsschaltkreise die Taktraten der Chips um ein Fünffaches gegenüber einem aktuellen Pentium III steigern. Auf der International Solid-State Circuits Conference kündigte IBM die neue Chipfamilie an, die mit Taktraten von 3,3 bis 4,5 GHz läuft.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Design verwendet dabei herkömmliche Silizium-Transistoren, hat aber einen deutlich geringeren Stromverbrauch, der ungefähr bei der Hälfte aktueller Chips liegen soll. Das eigentlich Neue an dem Design ist jedoch die "Interlocked Pipelined CMOS" (IPCMOS)-getaufte Technologie. Der Schlüssel liegt dabei in einer verteilten "Clock"-Funktion.

Stellenmarkt
  1. Kundenberater (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Leiter (m/w/d) IT/IS
    Speira GmbH, Hamburg
Detailsuche

Normalerweise gibt eine zentrale "Clock" die Geschwindigkeit der Schaltkreise vor, die die verschiedenen Operationen synchronisiert. Die "Clock" wartet, bis alle Operationen auf einem Chip beendet sind, bevor der nächste Zyklus beginnt. Damit hängt die Geschwindigkeit des Chips von der langsamsten Operation ab.

Um nun die Geschwindigkeit zu erhöhen, haben die IBM-Forscher die "Clock" dezentralisiert. Lokal "Clocks" geben nun den Takt für kleine Teilabschnitte von Schaltkreisen an. Daraus ergeben sich, so die IBM-Forscher, zwei entscheidende Vorteile:

  • Geschwindigkeit: Schnellere Teilabschnitte von Halbleitern können mit höherer Taktfrequenz laufen, ohne auf langsamere zu warten.
  • Energie: Die verteilten IPCMOS "Clocks" senden nur lokale Signale, wenn Operationen beendet sind, zentralisierte senden Signale an den gesamten Chip. Die Synchronisation kann bis zu 2/3 der gesamten Stromaufnahme des Chips ausmachen.
"Um den anhaltenden Leistungsbedarf befriedigen zu kommen, müssen wir mehr als nur eine Verkleinerung der Schaltkreise ins Auge fassen", erklärt Dr. Randall D. Isaac, Vice president Systems, Technology and Science von IBM Research. "Leistungszuwächse werden zunehmend durch Innovationen im Chip-Bereich angetrieben. Mit Durchbrüchen, wie unserer auf den Markt kommenden Silicon-on-Insulator-Technologie, neuen Schaltkreis-Architekturen und unseren vielversprechenden laufenden Forschungen z.B. zum IPCMOS, baut IBM sein Arsenal für die Ära der Multi-Gigahertz-Chips aus."

Bis sich IBMs IPCMOS-Technologie in marktreifen Produkten wiederfindet, werden allerdings noch einige Jahre vergehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /