Abo
  • Services:
Anzeige

Stern positioniert Onlineprodukte neu

Der Punkt soll es richten - aus Stern Online wird stern.de

Der im Dezember 1995 gestartete "Stern Online" wird im Rahmen einer Repositionierung der Online-Aktivtäten zur Internet-Marke stern.de umgewandelt. Künftig sollen mit einem Bündel unterschiedlicher Cross-Media-Aktivitäten die Synergien zwischen dem Stern als Print- und als Internet-Version verstärkt werden und die bestehende Rubrikenstruktur im Internet in Anlehnung an den gedruckten Stern gestrafft werden.

Anzeige

Laut IVW-Statistik ergeben sich im Januar 2000 die Seitenabrufe von Stern Online mit 10.612.237 PageImpressions und 2.559.903 Visits.

Die bisherigen "Zugriffskooperationen" hatten in der Aufbauphase von Stern Online nach Angaben der Verlagsleitung einen nicht unmaßgeblichen Einfluss auf die Etablierung, Bekanntheit und Akzeptanz des Angebots. In der jetzt erfolgten Repositionierung sollen diese nicht mehr als Bestandteil der IVW-Leistungswerte ausgewiesen werden.

Daher seien diese im Monatsvergleich Dezember 1999 und Januar 2000 systembedingt auch nicht vergleichbar. "Die Januar-Zahlen belegen gleichwohl die anhaltend hohe Attraktivität des redaktionsbezogenen Kernangebotes bei den Nutzern", so Holger Lueck, Projektleiter Stern.de, der den Aufbau der Marke im deutschsprachigen WWW koordiniert.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hannover
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. QualityMinds GmbH, München, Nürnberg, Frankfurt am Main
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Warum den Boot-Vorgang so kompliziert machen?

    daydreamer42 | 23:53

  2. Re: Umverteilung

    nf1n1ty | 23:52

  3. Dann verwenden die hoffentlich keine Extrastärke...

    attitudinized | 23:47

  4. Habe ich dann 0,00005 GB/s?

    Unitymedianutzer | 23:46

  5. Zwangsweise mit heruntergelassener Hose im Netz!

    daydreamer42 | 23:45


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel