Abo
  • Services:
Anzeige

ATI kündigt All-in-Wonder 128 Pro an

Beschleuigte DVD-Wiedergabe und digitale Videorekorder-Funktion

Die neueste Multimedia-Karte des Herstellers ATI , die All-in-Wonder 128 Pro, ist mit dem Rage 128 Pro Grafikchip für schnelle 2D/3D-Grafik ausgestattet, beschleunigt DVD-Wiedergabe, bietet einen integrierten Tuner und kann als digitaler Videorekorder eingesetzt werden - gleichzeitig soll sie etwa 40 Prozent schneller als das Vorgängermodell sein.

Anzeige

Eine erweiterte Version der ATI Multimedia Center Software für Windows 95/98/NT und 2000 soll zudem für einfachste Bedienbarkeit bei maximaler Funktionalität sorgen. Das in die Software integrierte TV Magazin scannt in rascher Folge die verfügbaren Fernsehkanäle und stellt die Inhalte in Briefmarkengröße als Online-Programmvorschau auf einer Reihe von Seiten zusammen, die sich - wie ein Fernsehmagazin - auch ausdrucken lassen.

Neben der DVD-Wiedergabe im Vollbild und mit voller Bildrate, TV, Audio-CDs und Teletext unterstützt das ATI Multimedia Center Features wie MPEG-2 Video-Capture/-Kompression, Zoom, Instant Replay und digitale Videoaufnahme. Die Instant-Replay-Funktion ermöglicht die verzögerungsfreie Wiederholung der letzten zwei Sekunden bis zwei Minuten des laufenden Programms - auch in Zeitlupe.

Mittels ATIs Digital VCR können Pentium-III- und Athlon-PCs außerdem zum digitalen Videorekorder umfunktioniert werden. Videomaterial kann während des Anschauens in Echtzeit MPEG2-komprimiert werden, ohne dass zusätzliche Video-Hardware erforderlich ist.

Als Video-Encoder/Decoder-Chip setzt ATI erstmals den Rage Theater Chip ein, der für flimmerfreie Wiedergabe und gestochen scharfe Textdarstellung unabhängig von der Quelle des Videomaterials (Kabel, Satellit, Videorekorder oder Fernsehantenne) sorgen soll. Er erlaubt es der All-in-Wonder 128 Pro, nicht nur Monitore sondern auch Fernseher anzusteuern. DVD-Videos können so auch auf der Wohnzimmercouch angesehen werden. Außerdem kann der Fernseher als zweiter Monitor eingesetzt werden.

Die ATI All-in-Wonder 128 Pro wird erstmals auf der CeBIT 2000 vorgestellt und soll kurz nach der Messe auf den Markt kommen. Der Preis steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 20,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Ispep | 21:46

  2. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    pythoneer | 21:37

  3. Grässlich!

    Darr | 21:28

  4. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24

  5. Re: Früher war alles besser

    Phantom | 21:24


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel