• IT-Karriere:
  • Services:

Corel fusioniert mit Inprise/Borland

Gmeinsam wollen Corel und inprise/Borland zum Linux Powerhouse werden

Corel , vor kurzem noch als Übernahmekandidat gehandelt, fusioniert nun mit Inprise/Borland mit dem Anspruch unter dem neuen alten Namen Corel zum Linux Powerhouse zu werden. Man will ein breite Palette von Applikationen und Lösungen aus einer Hand anbieten, vom Betriebssystem über Entwicklungstools bis hin zu Applikationen und professionellen Dienstleistungen für große Plattformen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fusion hat insgesamt einen Volumen von 2,44 Milliarden US-Dollar, so die Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Nach der Fusion soll Inprise/Borland als eigenständige Tochter von Corel weiterbestehen, CEO bleibt Dr. Michael Cowpland. Dale Fuller, Inprise/Borlands Interim President und CEO, wird Chairman von Corels Board of Directors. Das Unternehmen wird seinen Hauptsitz in Ottawa haben, wobei Inprise/Borland sein operatives Geschäft weiterhin im Silicon Valley abwickeln wird.

Inprise/Borland Aktionäre erhalten 0,747 Corel Aktien für jede Inprise/Borland Aktie. Basierend auf dem Kurs vom Freitag ergibt sich damit ein Preis von 14,94 US-Dollar pro Aktie, insgesamt 2,44 Milliarden US-Dollar.

Corel bringt in die Ehe die Linux Distribution Corel Linux ein, Borland eine Reihe von Entwicklertools, die teilweise aber erst auf Linux portiert werden. Die Unternehmen gehen davon aus das mit der steigenden Popularität von Linux auch ein steigender Bedarf an entsprechenden Entwicklertools einhergeht und wollen ihrerseits daran profitieren. So will man zusammen der gemeinsamen Kundenbasis den Umstieg auf Linux erleichtern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 418,15€
  2. 515,65€
  3. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  4. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...

Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Galaxy Buds Live im Test: So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
Galaxy Buds Live im Test
So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance

Bluetooth-Hörstöpsel in Bohnenform klingen innovativ und wir waren auf die Galaxy Buds Live gespannt. Die Enttäuschung im Test war jedoch groß.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  2. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer
  3. Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC JBL tritt doppelt gegen Airpods Pro an

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    •  /