• IT-Karriere:
  • Services:

Schlechte Noten für Microsoft Webserver-Software

Microsoft Server fallen doppelt do oft aus wie Apache Server

Der Schweizer Internet-Performance- und Monitoring-Spezialist SysControl AG veröffentlichte die erste Ausgabe ihres Swiss Web Performance Index (SWePIX) - mehr als 100 Schweizer Publikums-Websites wurden während drei Monaten alle fünf Minuten von vier Standorten aus "angebrowst".

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei wurden mehr als zehn Millionen Messwerte erhoben und gespeichert. Die markanten Resultate der Studie sind:

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

  • Im Durchschnitt fallen Schweizer Websites jede Woche für mehr als anderthalb Stunden total aus.
  • Für einen Teil ihrer Kundschaft sind die Sites durchschnittlich sogar während mehr als vier Stunden in der Woche nicht erreichbar.
  • Die untersuchten Server, die mit Microsoft IIS-Software betrieben werden, haben im Durchschnitt mehr als doppelt so hohe Ausfallzeiten wie die Server, die Apache-Software verwenden.
Geschäftsführer Simon Poole zu den Resultaten: "Wir waren doch etwas überrascht von den unbefriedigenden Resultaten. Stellen Sie sich vor: ein Ladengeschäft in dem Sie soeben einkaufen wollten, macht vor Ihrer Nase für ein paar Stunden zu. Es bestätigt aber unsere Erfahrung, dass die Schweizer Website-Betreiber zu einem großen Teil gar nicht wissen, wie gut oder schlecht ihre Websites von ihren Kunden erreichbar sind. Oft werden ernsthafte Fehler tagelang gar nicht bemerkt." Herr Poole zum schlechten Resultat der Sites mit Microsoft IIS-Serversoftware: "Wir wussten schon im Vorfeld der Studie aus Stichproben, dass einige sehr instabile Systeme mit Microsoft IIS-Serversoftware betrieben werden. Allerdings haben wir den Grad und die Konsistenz der schlechten Microsoft-Resultate nicht in diesem Umfang erwartet."

Der SWePIX soll in Zukunft vierteljährlich veröffentlicht werden. Die Messinfrastuktur basiert auf einem von der SysControl AG betriebenen Messnetzwerk und der mit Java entwickelten Software, die auch für die Dienstleistungen der SysControl AG verwendet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
    Need for Speed Heat im Test
    Temporausch bei Tag und Nacht

    Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
    Von Peter Steinlechner

    1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

      •  /