• IT-Karriere:
  • Services:

Ford: Heim-PC und Internet-Zugang für Mitarbeiter

Ford mit Heim-PC mit Internet-Zugang für Mitarbeiter ab 5 US-Dollar im Monat

Die Ford Motor Company will den dafür qualifizierten Mitarbeitern weltweit einen Computer, einen Drucker und die Internet-Benutzung in ihrem Zuhause für eine nominelle Gebühr zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sind entschlossen, unseren Kunden besser zu dienen, indem wir ihre Denk- und Handlungsweisen verstehen. Wenn die Mitarbeiter zu Hause über einen Computer mit Internet-Zugang verfügen, wird sich die Entwicklung der entsprechenden Fähigkeiten beschleunigen. Dadurch können wir die Informationen in der ganzen Firma zur Verfügung stellen, außerdem ergeben sich Möglichkeiten, unsere Verfahren zu verschlanken."

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Das Projekt soll im zweiten Quartal in den Vereinigten Staaten anlaufen und innerhalb von zwölf Monaten weltweit ausgedehnt werden. In den Vereinigten Staaten beträgt die monatliche Gebühr 5 US-Dollar.

Das Gesamtprojekt wird von PeoplePC aus San Francisco koordiniert. Die Computer und die Drucker werden von Hewlett-Packard geliefert. UUNET wird den Internet-Service zur Verfügung stellen.

Die Mitarbeiter werden über ein spezielles Portal Zugang zum Internet haben, das es ihnen ermöglicht, ihre Optionen, Präferenzen und Kurzbefehle individuell anzupassen. Das Portal soll über direkte Links zu vielen Services und Informationen von Ford verfügen und an die verschiedenen Regionen der Welt angepasst sein.

Der Basiscomputer verfügt über einen Celeron-Prozessor mit 500 Mhz, 64 MB RAM, eine 4,3GB-Festplatte, ein CD-ROM-Laufwerk, die entsprechende Software, einen 15-Zoll-Monitor, Lautsprecher und ein Modem. Die Mitarbeiter erhalten einen Farbtintenstrahldrucker. Auf eigene Kosten können sie auf einen von drei leistungsfähigeren Computern umsteigen. Die monatliche Gebühr beinhaltet die gelegentliche persönliche Benutzung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u.a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 35,99€, Akku Kreissäge GKS 18V-57 für 115,99€ )
  3. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  4. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /