• IT-Karriere:
  • Services:

FH Furtwangen lehrt über das Netz

Artikel veröffentlicht am ,

Lernen im Internet wird langsam zu einer ernstzunehmenden Alternative zu anderen Bildungsmöglichkeiten, da vom Arbeitsplatz und von zu Hause zeitunabhängig gelernt werden kann und sich die Erfahrungen aus Pilotprojekten langsam in funktionierende Angebote wandeln - wie z.B. die tele-akademie der Fachhochschule Furtwangen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Die tele-akademie bietet ab März ein breites Spektrum an Inhalten aus den Bereichen Neue Medien, Lerntechnologien, Informatik, Mediengestaltung, Umwelt und Wirtschaft mit zahlreichen Kursen. Dabei sollen namhafte Autoren und Hochschuldozenten die inhaltliche Qualität sichern. Folgende Kurse werden angeboten:

  • Tele-Tutor-Praxis (Ausbildung zum Tele-Tutor)
  • Online-Recht
  • Digitale Bildverarbeitung
  • Programmieren in Java
  • Screen-Design
  • Web-Publishing
  • Interne Unternehmensrechnung.

Die tele-akademie kooperiert mit Firmen und Institutionen und berät auch zum Thema Neue Medien in der Weiterbildung. Doch die tele-akademie ermöglicht nicht nur die Weiterbildung und Tele-Tutorenschulungen, sondern auch Qualifikationen, wie z.B. die einjährige Ausbildung zum Experten für Neue Lerntechnologien (ENLT), die erneut am 3. März 2000 beginnt und deren Anmeldeschluss am 17.02.2000 ist.

Die ENLT-Ausbildung beginnt halbjährlich und richtet sich besonders an Weiterbildungsverantwortliche und Lehrkräfte, die neue Lerntechnologien einsetzen möchten und sich vorher detailliert mit der Didaktik, Technik und Management dieser neuen Vermittlungsstrategien vertraut machen wollen. Schwerpunkte sind z.B. die Planung und Durchführung von Videokonferenzen und Internet-basierten Tele-Lernszenarien.

Die Weiterbildungsangebote der tele-akademie richten sich an Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen. Außerdem werden firmenspezifische Kurse nach Anfrage konzipiert, deren Lernszenarien und Inhalte auf die Lernvoraussetzungen der Teilnehmer abgestimmt sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
    Von De-Aging zu Un-Deading
    Wie Hollywood die Totenruhe stört

    De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
    Eine Analyse von Peter Osteried


        •  /