Abo
  • Services:

TelDaFax steigt in den Mobilfunkmarkt ein

Artikel veröffentlicht am ,

Das Telekommunikationsunternehmen TelDaFax AG übernimmt die 50 Prozent Beteiligung der Drillisch AG an der Netztel Plus Drillisch AG.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade WKM GmbH, München
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt

Die Netztel Plus Drillisch AG ist Service Provider für die Netzbetreiber D1 und D2. Der Kaufvertrag wurde von den Parteien am gestrigen Donnerstag unterzeichnet. TelDaFax ist bereits mittelbar über Demuth, Dietl & Co an Netztel Plus Drillisch beteiligt. Zusätzlich vereinbarte TelDaFax mit Drillisch, dass Drillisch die umfangreichen Festnetz- und Internetkapazitäten von TelDaFax nutzen kann.

Durch den Schritt wollen die beiden Parteien ihre Wettbewerbsposition als Full-Service-Anbieter im bundesdeutschen Telekommunikationsmarkt stärken. TelDaFax erhält durch die Beteiligungsübernahme Zugang zum Marktsegment der Mobilfunktelefonie und will so einen Schritt in Richtung Konvergenz von Internet, Festnetz- und Mobilfunktelefonie machen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-73%) 7,99€
  3. (-35%) 38,99€
  4. 53,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /