Abo
  • Services:

TelDaFax steigt in den Mobilfunkmarkt ein

Artikel veröffentlicht am ,

Das Telekommunikationsunternehmen TelDaFax AG übernimmt die 50 Prozent Beteiligung der Drillisch AG an der Netztel Plus Drillisch AG.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Die Netztel Plus Drillisch AG ist Service Provider für die Netzbetreiber D1 und D2. Der Kaufvertrag wurde von den Parteien am gestrigen Donnerstag unterzeichnet. TelDaFax ist bereits mittelbar über Demuth, Dietl & Co an Netztel Plus Drillisch beteiligt. Zusätzlich vereinbarte TelDaFax mit Drillisch, dass Drillisch die umfangreichen Festnetz- und Internetkapazitäten von TelDaFax nutzen kann.

Durch den Schritt wollen die beiden Parteien ihre Wettbewerbsposition als Full-Service-Anbieter im bundesdeutschen Telekommunikationsmarkt stärken. TelDaFax erhält durch die Beteiligungsübernahme Zugang zum Marktsegment der Mobilfunktelefonie und will so einen Schritt in Richtung Konvergenz von Internet, Festnetz- und Mobilfunktelefonie machen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  2. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  3. 263,99€
  4. 44,98€ + USK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /