Abo
  • Services:

Nun doch - Mannesmann wird von Vodafone übernommen

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem die teuerste Übernahmeschlacht der Geschichte fast schon geschlagen war, einigten sich die Konzerne Mannesmann und Vodafone nun doch. Wie von Vodafone Chef Chris Gent bereits angekündigt, gibt es keine Fusion unter gleichen, aber dennoch hat Mannesmann-Chef Klaus Esser sein Ziel erreicht.

Stellenmarkt
  1. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Continental AG, Nürnberg

An dem neuen Unternehmen erhalten die Aktionäre von Vodafone 50,5 Prozent der Anteile, die Mannesmann-Eigner 49,5 Prozent. Diese Beteiligung ist gleichbedeutend mit einem nochmals aus Mannesmann-Sicht verbesserten Umtauschverhältnis von 58,96 Vodafone-Aktien für eine Mannesmann-Aktie. Dies entspricht einer Erhöhung um rund 5 Prozent gegenüber dem letzten Angebot. Der implizite Wert des verbesserten Vodafone-Angebotes betrug nach heutigem Kurs rund 353 Euro.

Zudem hat man sich geeinigt, dass die Mannesmann-Anteile an Arcor und Infostrada nicht verkauft werden, die integrierte Strategie von Mannesmann insbesondere bei Datenprodukten und Telecommerce fortgesetzt wird und Düsseldorf eine von zwei Zentralen für das europäische Telekommunikationsgeschäft im gemeinsamen Unternehmen bleibt.

Für die Mannesmann-Bereiche Engineering und Automotive bleibt es bei dem angekündigten Börsengang für Mitte dieses Jahres.

Klaus Esser verbleibt bis Mitte des Jahres im Unternehmen, um den Integrationsprozess zu unterstützen und wird danach dem Unternehmen als Vorstand ohne Aufgabenbereich weiter verbunden bleiben.

Die Vereinbarung steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /