Abo
  • Services:

Alchera - Online-Rollenspiel aus deutschen Landen

Artikel veröffentlicht am ,

Alchera (Beta)
Alchera (Beta)
Mit Alchera wird in Kürze das erste deutschsprachige groß angelegte Online-Rollenspiel in die Betaphase starten; bis dahin werden jedoch noch Betatester gesucht. Der Name Alchera bedeutet soviel wie "Traumzeit", unter dem die Aboriginies die Zeit verstehen, in der die Erde und alles was es darauf gibt von spirituellen Wesen und ihren Vorfahren erschaffen bzw. erträumt wurde. Er weist darauf hin, dass Alchera eine entstehende Welt ist, die beteiligte Spieler mit ihrer Fantasie aktiv in ihrer Entwicklung beeinflussen können.

Stellenmarkt
  1. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Alchera (Beta)
Alchera (Beta)
Das Spielprinzip entspricht dem eines "normalen" Rollenspiels, d.h. man entwickelt seinen Charakter, indem man Rasse, Beruf und Training entsprechend wählt, die Welt erforscht, Monster tötet, Rätsel löst, etc. Eine wichtige Rolle spielen auch Clans, die man selbst gründen oder Mitglied in einem bestehenden Clan werden kann.

Einige bekannte Online-Rollenspiele kranken seit Beginn daran, dass erfahrenere Raufbolde Anfängern das Leben zur Hölle machen und den Spielspaß zerstören - in Alchera soll das nicht der Fall sein, wie das Alchera-Team verspricht. Hier zählt die Freundschaft unter den Spielern, denn ohne Teamwork kann man in Alchera nicht vorankommen. Es soll etwa alle zwei Wochen ein Update geben, so dass sich die Welt ständig im Wandel und Wachstum befindet. Am Anfang soll die Welt Alchera ca. 3000 Bildschirmseiten groß sein.

Alchera (Beta)
Alchera (Beta)
Alchera basiert auf einer modifizierten Clanlord Engine, wurde jedoch stark verändert und soll hübschere Grafiken, eine eigene Weltkarte und ein besseres Waffensystem besitzen. Im Gegensatz zur großen Konkurrenz aus den USA, beispielsweise Microsofts Asherons Call und Sonys Everquest, beschränkt sich Alchera wie Ultima Online auf 2D-Grafik. Das sieht zwar nicht so eindrucksvoll aus, läuft dafür aber auch auf schwachbrüstigen Rechnern. Etwas schade ist jedoch, dass Alchera nur 256 Farben nutzen wird, was die Grafik etwas altbacken wirken lässt, wie die Screenshots belegen.

Im März wird das Spiel in die dreimonatige Betaphase gehen und für Betatester kostenlos spielbar sein. Vorerst ist es zwar nur für Macintosh-Systeme verfügbar, 2-3 Monaten später jedoch auch unter Windows spielbar. Nach der Betaphase ist die Alchera-Software auf CD für 49,- DM erhältlich, wobei 2 Monate Spielzeit inklusive sind. Alle weiteren Monate sollen 20,- DM pro Monat kosten, Betatester werden mit Freimonaten belohnt.

Alchera (Beta)
Alchera (Beta)
Die monatliche Spielgebühr wird in Deutschland leider noch durch den Gebührenzähler der jeweiligen Telefongesellschaft erhöht, was in Anbetracht der zeitkonsumierenden Rollenspiele recht deutlich auf der nächsten Telefonrechnung der meisten Online-Spieler zu sehen sein wird. Aus diesem Grunde sind Spiele wie Everquest, Ultima Online und Asherons Call im deutschsprachigen Raum auch nur schwer erhältlich und werden von den Spieleherstellern hier zu Lande nicht beworben.

Cornelia Alt von der Alchera AG i.Gr. erklärte auf unsere Nachfrage dazu: "Wie in den USA schon länger gängig, etablieren sich nun endlich auch in Deutschland Flatrates. Im regionalen Bereich existieren schon seit einiger Zeit entsprechende Anbieter, kürzlich hat Arcor auf nationaler Ebene die Vorreiterrolle übernommen. Besonders wenn es um die Marktsituation von Online-Rollenspielen geht, ist diese Entwicklung entscheidend. User von Internetspielen wie Alchera verbringen oft eine beachtliche Zeit im Netz, eine Abrechnung nach Stunden ist da unkomfortabel und kostspielig. Ich bin definitiv von einer positiven Entwicklung im Sinne von rapide sinkenden Online-Kosten überzeugt."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand und Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand)
  2. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  3. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  4. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Hypervsn angesehen (Ifa 2018)

Die Hypervsn-Wand von Kino-mo stellt Videos auf rotierenden LED-Streifen dar. Das Bild ist ziemlich beeindruckend, wenngleich nicht frei von Darstellungsfehlern.

Hypervsn angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /