• IT-Karriere:
  • Services:

Palm Computing zeigt GSM-Lösungen für Palm

Palm PDAs als drahtlose Schnittstelle zur vernetzten Welt

Die 3Com-Tochter Palm Computing zeigt auf dem GSM World Congress in Cannes verschiedenste Anwendungsbeispiele drahtloser Anbindung der PalmOS-Plattform an den GSM-Standard.

Artikel veröffentlicht am ,

In Zusammenarbeit mit Mobiltelefonherstellern wie Siemens, Motorola, Alcatel und Sagem demonstriert Palm drahtlose Datenübertragung mit den Palm Handhelds über das GSM-Netz. Als Schnittstelle zu dem Mobilfunknetz dienen dabei Standard-Handys, die per Infrarot oder Kabel mit dem Palm verbunden sind.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Dataport, Hamburg

Haupteinsatzgebiet ist der Abruf von Informationen aus dem Internet mit der Palm-Computing-eigenen Web-Clipping-Technologie oder über WAP.

Gezeigt werden in Cannes diverse Internet-Applikationen für die Palm-Computing-Plattform: Standard-HTML- und WAP-Browser ebenso wie ein E-Mail-Client für Lotus Notes, eine spezielle Verwaltung von Telefonnummern und ein SMS-basiertes System für Textbotschaften über GSM.

"Der GSM World Congress bietet uns die ideale Gelegenheit, die Möglichkeiten der Palm-Computing-Plattform in Zusammenarbeit mit den führenden GSM-Herstellern zu zeigen", ergänzt Mark Bercow, Vice President Strategic Alliances & Platform Development von Palm Computing. "Die zahlreichen Vorführungen demonstrieren verfügbare und lauffähige Lösungen im GSM-Umfeld."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 65,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 53,99€

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

    •  /