Amazon - Verlust wächst, Buchhandel ist profitabel

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon.com meldete gestern die Zahlen für das vierte Quartal 1999 und erzielte 676 Millionen US-Dollar Umsatz, ein Zuwachs von 167 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 1998. Dem Umsatzgewinn steht erneut ein Verlustanstieg gegenüber, so meldete Amazon 175 Millionen US-Dollar operativen Verlust für das vierte Quartal, der pro forma Verlust liegt bei 185 Millionen US-Dollar bzw. 0,55 US-Dollar pro Aktie. Im vierten Quartal 1998 waren es vergleichsweise bescheidene 7 Cent Verlust.

Stellenmarkt
  1. Teilprojektleiter Produktentwicklung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Ingenieur Validierung & Verifikation für mechatronische Fahrwerkaktuatoren (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
Detailsuche

Der Gesamtumsatz 1999 lag damit bei 1,64 Milliarden US-Dollar, was einen Umsatzanstieg von 169 Prozent bedeutet. Der Gesamtverlust 1999 liegt bei 390 Millionen US-Dollar bzw. 1,19 US-Dollar pro Aktie.

Die Zahl der Kunden nahm bei Amazon im vierten Quartal 1999 um 3,8 Millionen auf 16,9 Millionen zu, 170 Prozent mehr als Ende vergangenen Jahres.

Weniger als die Hälfte des Umsatzes erzielt Amazon durch den Verkauf von Büchern, der, so Warren Jenson, Amazon.com Chief Financial Officer, im vierten Quartal profitabel war und dies im Jahr 2000 bleiben soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Heimkino und Hi-Fi
Onkyo meldet Konkurs an

Onkyo hat beim Bezirksgericht Osaka Konkurs angemeldet. Ob das überschuldete Unternehmen gerettet werden kann, ist ungewiss.

Heimkino und Hi-Fi: Onkyo meldet Konkurs an
Artikel
  1. Flughafen BER: Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr
    Flughafen BER
    Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr

    Über dem Gelände der Gigafactory Berlin ist es zu einem Zwischenfall mit einer Drohne und einem Passagierflugzeug gekommen.

  2. Mission USB Cable: Neues Apple-TV-Netzteil mit Akku ersetzt Stromkabel
    Mission USB Cable
    Neues Apple-TV-Netzteil mit Akku ersetzt Stromkabel

    Das Apple TV kann mit dem Mission USB Cable ohne eigenes Stromkabel betrieben werden. Im neuen Netzteil steckt ein Akku, der über USB geladen wird.

  3. DVB-T2: Telefónica will schnell an Spektrum des Antennenfernsehens
    DVB-T2
    Telefónica will schnell an Spektrum des Antennenfernsehens

    Auf der nächsten Weltfunkkonferenz sollten alle offen für Neues sein, fordert die Cheflobbyistin von Telefonica Deutschland. Was sie wirklich meint, wird in einem Positionspapier deutlicher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Gaming-Monitore mit bis zu 400€ Rabatt • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • MSI Optix MAG342CQR ab 389,90€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 269€, AMD Ryzen 9 5950X 509€ und LC-Power LC-M35-UWQHD-120-C 339€) [Werbung]
    •  /