Red Hat & API gründen Linux-Clustering-Center

Artikel veröffentlicht am ,

Alpha Processor Inc will seine leistungsfähige Alpha-Prozessor-Architektur stärker im Linux-Markt positionieren und gründet gemeinsam mit Red Hat ein Entwicklungszentrum für Linux-Clustering-Technologien. Nach dem Open Source Modell, jedoch vornehmlich auf Alpha-Prozessoren ausgerichtet, wird das Clustering-Center die entwickelten Technologien unter anderem im Rahmen der GNU General Public License GPL mit der Linux-Gemeinde teilen, die bereits einige auf Clustering ausgelegte Distributionen hervorgebracht hat.

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer - Secure PIM (m/w/d)
    BWI GmbH, Berlin, Leipzig, Meckenheim, München
  2. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Unter Clustering versteht man die Vernetzung großer Mengen von einzelnen Computern zu einem Verbundrechensystem, das nicht minder leistungsfähig und ausfallsicherer an einer Aufgabe arbeiten kann als ein einzelner Großrechner und zugleich weniger kostet. Die Anwendungsgebiete für Clustering sind breit gestreut: Die Aufgaben reichen vom ausfallsicheren E-Commerce-Webserver bis hin zu anspruchsvollsten wissenschaftlichen Anwendungen.

API hat Red Hat bereits die ersten vier der angestrebten 32 Dual-Prozessor-Systeme für das gemeinsame Clustering-Labor zur Verfügung gestellt. Das voll konfigurierte System soll mit insgesamt 64 Prozessoren eine Rechenleistung von 96 GFLOPS erreichen und die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit der Linux-Clustering-Technologie demonstrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  2. Wochenrückblick: Nicht vertrauenswürdig
    Wochenrückblick
    Nicht vertrauenswürdig

    Golem.de-Wochenrückblick VPNs und Betrüger bei Kleinanzeigen: die Woche im Video.

  3. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /