Gent: Übernahmeschlacht kostet 600 Mio. Pfund

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vodafone-Mannesmann-Übernahmeschlacht wird die beiden Unternehmen insgesamt 600 Millionen Pfund kosten, sagte der Vodafone-Vorstandsvorsitzende Chris Gent in einem Interview mit dem Anlegermagazin Börse Online.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    WHO'S PERFECT, München
  2. SAP Modulbetreuer (m/w/d) für SAP VC/PP
    Sedus Systems GmbH, Geseke (Home-Office möglich)
Detailsuche

"Wir rechnen mit 400 Millionen Pfund. Das sind 200 Millionen mehr als Mannesmann aufwenden muss." Zusätzlich müsse das britische Unternehmen insgesamt noch etwa 16 bis 24 Millionen Euro in die Werbekampagne investieren, so der Vodafone-Chef weiter.

Gent bestätigte gegenüber 'Börse Online', dass der bei Vodafone durch eine eventuelle Übernahme entstehende Goodwill rund 100 Milliarden Euro betragen werde, wendete aber ein: "Mannesmann hat auch Goodwill-Abschreibungen durch den Kauf von Orange zu verkraften. Das hat nichts mit der Schaffung von Wert zu tun." Ein Wachstumsunternehmen werde "von den Investoren nach dem Cash Flow beurteilt, nicht nach dem Gewinn je Aktie."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /