Abo
  • Services:

Creative erhöht Investitionen in 3Dlabs

Artikel veröffentlicht am ,

Creative Technology, die Muttergesellschaft des Hardwareherstellers Creative Labs, hat seine Investitionen in 3Dlabs um einen Kapitalbetrag von 7,5 Millionen US-Dollar erhöht. Creative ist bereits seit 1994 an 3Dlabs beteiligt und hält 1,8 Millionen Aktienanteile des Unternehmens.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Bereits im Dezember '99 hatte Intel für 7,5 Millionen US-Dollar weitere Aktien von 3Dlabs und darüber hinaus das Recht zur Nutzung von 3Dlabs-Patenten erworben. Intel ist seit 1996 an 3Dlabs beteiligt.

3Dlabs ist einer der wichtigsten Anbieter und Hersteller von professionellen 3D-Grafiklösungen, spielt jedoch im Consumer-Markt nur eine untergeordnete Rolle. 3Dlabs-Permedia3-Grafikkarten kamen in den USA zu spät auf den Markt und mussten sich trotz innovativer Konzepte der mittlerweile leistungsfähigeren Konkurrenz aus ATI, NVidia und 3dfx geschlagen geben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. für 147,99€ statt 259,94€

Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /