• IT-Karriere:
  • Services:

Intel 933 MHz Pentium III ab Mai?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut The Register hat Intel seit kurzem einen mit 933 MHz getakteten Pentium-III-Prozessor in seiner Roadmap aufgeführt, der im zweiten Quartal 2000 auf den Markt kommen soll. Wahrscheinlich wird es sich dabei um einen der letzten Prozessoren aus der langsam an ihre technischen Grenzen stoßende Pentium-III-Coppermine-Serie handeln, denn für die zweite Hälfte des Jahres soll dessen Nachfolger Willamette die an AMD verlorenen Marktanteile wieder zurückholen. Aufgrund der Athlon-Erfolgsmeldungen von AMD würde es jedoch nicht verwundern, wenn Intel die Auslieferung des Willamette zeitlich nach vorne verlegt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bielefeld
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Unterdessen hat Intel jedoch mit argen Lieferproblemen zu kämpfen. Wie Intel in einem Brief an seine Distributionspartner mitteilte, wird es in den nächsten Wochen nicht genügend Pentium-III-Prozessoren geben, um den Bedarf zu decken. Im Februar soll es zu deutlichen Engpässen kommen, die vor allem die höher getakteten Prozessoren betreffen. Pentium-III-Systeme mit 800 MHz Taktfrequenz sind deshalb erst gegen Ende des ersten Quartals zu erwarten.

Eine gute Nachricht gibt es dennoch: Intel hat für den 27. Februar einen Preisrutsch bei den Celeron-Prozessoren angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 39,99€
  2. (-49%) 8,50€
  3. 1,99€
  4. 3,61€

Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /