Abo
  • Services:

Intel 933 MHz Pentium III ab Mai?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut The Register hat Intel seit kurzem einen mit 933 MHz getakteten Pentium-III-Prozessor in seiner Roadmap aufgeführt, der im zweiten Quartal 2000 auf den Markt kommen soll. Wahrscheinlich wird es sich dabei um einen der letzten Prozessoren aus der langsam an ihre technischen Grenzen stoßende Pentium-III-Coppermine-Serie handeln, denn für die zweite Hälfte des Jahres soll dessen Nachfolger Willamette die an AMD verlorenen Marktanteile wieder zurückholen. Aufgrund der Athlon-Erfolgsmeldungen von AMD würde es jedoch nicht verwundern, wenn Intel die Auslieferung des Willamette zeitlich nach vorne verlegt.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. SCHOTT AG, Mainz

Unterdessen hat Intel jedoch mit argen Lieferproblemen zu kämpfen. Wie Intel in einem Brief an seine Distributionspartner mitteilte, wird es in den nächsten Wochen nicht genügend Pentium-III-Prozessoren geben, um den Bedarf zu decken. Im Februar soll es zu deutlichen Engpässen kommen, die vor allem die höher getakteten Prozessoren betreffen. Pentium-III-Systeme mit 800 MHz Taktfrequenz sind deshalb erst gegen Ende des ersten Quartals zu erwarten.

Eine gute Nachricht gibt es dennoch: Intel hat für den 27. Februar einen Preisrutsch bei den Celeron-Prozessoren angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 19,99€
  3. (-75%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /