Abo
  • Services:

Oki und Fujitsu gründen Mobile Techno Corporation

Artikel veröffentlicht am ,

Die Oki Electric Industry Company und Fujitsu haben die Gründung eines japanischen Joint-Venture-Unternehmens bekannt gegeben, das unter dem Namen Mobile Techno Corporation Hardware- und Software-Technologien für internationale Mobilfunk-Kommunikation entwickeln wird. An dem neuen Unternehmen sind Oki mit 65 Prozent und Fujitsu mit 35 Prozent beteiligt. Präsident des in Kawasaki gegründeten Ventures, das knapp 80 Angestellte beschäftigt, ist Hideo Sugihara, ehemaliger Direktor der Oki Comtec Company.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Mobile Techno wird sich anfangs auf die Planung, Analyse und Entwicklung von Infrastruktur-Systemen für IMT-2000-Basis-Stationen konzentrieren, wird sich später aber auch einem breiteren Feld an Mobilfunk-Telekommunikations-Systemen widmen. Zu den geplanten Produkten zählen auch drahtlose kommerzielle Kommunikationssysteme und Wireless-Local-Loop-Systeme (WLL).

Eine von Oki und Fujitsu gemeinsam entwickelte experimentelle Basisstation soll bereits erfolgreich getestet worden sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /