Interzart AG übernimmt Dimension 3D-Systems

Artikel veröffentlicht am ,

Die Interzart AG , ein Anbieter von integrierten Internet-Lösungen für dreidimensionale Web-Shops, beteiligt sich mehrheitlich an der Dimension 3D-Systems GmbH . Dimension 3D-Systems stellt hauptsächlich 3D-Scansysteme her, die weltweit vertrieben werden.

Stellenmarkt
  1. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  2. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
Detailsuche

Interzart erhofft sich durch die Mehrheitsbeteiligung einen deutlichen Mehrwert für beide Gesellschaften wie auch für alle E-Commerce-Kunden, da erstmals Produkte bzw. Objekte - vom Handy über die Markenuhr bis zum Auto - realistisch in 3D-Web-Shops dargestellt, rundum betrachtet, gezoomt und bestellt werden können. Das Shopping im Internet soll damit erst richtig interessant werden.

"Mit dem Engagement der Interzart AG vervielfachen sich unsere Möglichkeiten, weil wir über die Plattformen für 3D-Show- und Shopwelten beste Voraussetzungen für die Nutzung unserer 3D-Scansysteme im E-Commerce B2B und B2C finden", erklärt Oliver Dehning, Geschäftsführer der Dimension 3D-Systems.

Zusammen mit weiteren auf 3D spezialisierten Unternehmen und Web-Design-Studios, deren Übernahme laut Interzart bevorstehe, arbeitet die Interzart-Gruppe an "wegweisenden Plattformen für Realtime-Show- und Shop-Systeme, 3D-Communities und 3D-Informationen."

Den ersten gemeinsamen Auftritt werden die beiden Unternehmen auf der CeBIT 2000 bestreiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /