Abo
  • Services:

Tomorrow verkauft nun auch CDs, Videos und DVDs

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tomorrow Internet AG weitet ihr E-Commerce-Geschäftsfeld in Richtung Musik, Video und DVD aus und bietet ab Mitte Februar über 820.000 CDs und über 60.000 Videos und DVDs in eigens eingerichteten Online-Shops auf den Angeboten der Tomorrow Internet AG an. Technik- und Fullfilmentpartner ist die Adori AG aus Regensburg.

Stellenmarkt
  1. NORMA Germany GmbH, Maintal
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Mit der Kooperation macht die Tomorrow Internet AG nach eigener Meinung zugleich einen strategischen Schritt im E-Commerce-Bereich: Alle Online-Shops, die Hotline-Betreuung und die Rechnungsstellung erfolgen komplett im jeweiligen Design des entsprechenden Online-Auftritts (Max-Online, Tomorrow-Online etc.).

Neben den E-Commerce-Kooperationen im Bereich Buch (buecher.de), Reisen (expedia.de), Auktionen (ricardo.de) und Computer/Telekommunikation (Atrada), ist die Musik- und Video-Kooperation bereits die fünfte große Kooperation in diesem Bereich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /