Abo
  • Services:

Internet wird 2003 zum drittgrößten Weltmarkt

Artikel veröffentlicht am ,

In einer zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen IDC durchgeführten Studie stellte Nortel Networks fest, dass eine mehr als vierfache Vergrößerung des Infrastruktursegments der Internet Economy auf 1,5 Billionen Dollar zu erwarten ist - größer als die Ausgaben für E-Business im Jahre 2003. Die globale Internet Economy soll auf 2,8 Billionen Dollar anwachsen und damit bis 2003 die drittgrößte Weltwirtschaft werden - größer auch als das Bruttoinlandsprodukt Deutschlands, Frankreichs oder Großbritanniens.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Laut Studie soll E-Business jährlich um 86 Prozent auf 1,3 Billionen US-Dollar steigen. Europa wird die Region mit dem schnellsten Wachstum beim E-Business sein - mit einem Jahreswachstum von 118 Prozent. Das Wachstum von E-Business entstehe durch die Entscheidungen tausender Unternehmen, ihren Milliarden-Dollar-Handel statt mit herkömmlichen Methoden wie EDI (Electronic Data Interchange) mit web-basierten Alternativen durchzuführen.

Zudem erwartet die Studie ein schnelleres Wachstum im unternehmensweiten Bereich - was 87 Prozent des gesamten E-Business bis zum Jahre 2003 ausmachen soll. Engpässe gebe es laut Prognose insbesondere bei "Letzten Meile", denn 87 Prozent aller Haushalte sind noch immer abhängig von Schmalband-Verbindungen zum Web. Kabelmodemverbindungen und DSL-Verbindungen sollten weiterhin rasch anwachsen, jedoch nur bescheidene 7,7 Prozent erreichen und 4,4 Prozent aller Haushalte weltweit erreichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  2. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /