Abo
  • Services:

McAfee kauft Firewall-Anbieter Signal9

Artikel veröffentlicht am ,

Die Anti-Viren-Experten von McAfee haben gestern den Kauf des kanadischen Software-Anbieters Signal9 Solutions Inc angekündigt und erweitern damit ihr Portfolio um die preisgekrönten Endanwender-Firewalls ConSeal Private Desktop und ConSeal PC Firewall. Die Kaufsumme beträgt 18 Millionen US-Dollar in Cash und Aktienpaketen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die ConSeal Firewalls richten sich an Technik-unerfahrene PC-Anwender, die sich vor Eindringlingen aus dem Internet und damit ihre Daten vor fremdem Zugriff schützen wollen, ohne sich mit der dahinterliegenden Technik zu belasten. Sie blockieren laut Signal9 alle derzeit bekannten Angriffe wie z.B. Back Orifice, Netbus und Denial of Service.

"Die Verbraucher werden immer sensibler für die verschiedenen Bedrohungen, die durch heimtückisches Verhalten im Internet auftreten", betont Srivats Sampath, President und CEO von McAfee. "Wir fügen nun persönliche Firewall-Dienste hinzu, die den Verbraucher vor Hackern schützt, wie auch unsere Anti-Viren-Dienste den Verbraucher vor bösartigem Computer-Code in Form von Viren schützt."

Die Signal9-Produkte sollen in Zukunft unter dem Namen McAfee Personal Firewall in das McAfee-Softwareangebot integriert werden. Der Signal9 Entwicklerstab wird zu McAfee in Santa Clara übersiedeln und an der Entwicklung zukünftiger Produkte beteiligt sein, so McAfee. Signal9-Kunden werden weiterhin Support erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /