Hubert Burda Media neuer Investor bei JustBooks

Artikel veröffentlicht am ,

Hubert Burda Media unterstützt als Risikokapitalgeber die JustBooks.de GmbH aus Düsseldorf - das Start-Up-Unternehmen, das seit Oktober 1999 gebrauchte und antiquarische Bücher via Internet anbietet, will die Investition gezielt für den Ausbau der Marke JustBooks einsetzen.

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant (m/w/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin
  2. Solution Architect Infrastructure (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
Detailsuche

"Wir sind von der Idee einer innovativen E-Commerce-Plattform für gebrauchte und antiquarische Bücher im Internet überzeugt und investieren mit JustBooks in ein Unternehmen mit sehr gutem Markt- und Entwicklungspotenzial", ist sich Burda-Vorstand Dr. Paul-Bernhard Kallen sicher. "Für JustBooks bedeutet die Beteiligung von Hubert Burda Media einen wichtigen Schritt in der Unternehmensentwicklung. Schließlich ist Burda sehr aktiv im Segment E-Commerce-Unternehmen/Start-Up-Unternehmen, so dass wir hier vom Know-How eines der bedeutendsten deutschen Medienkonzerne profitieren können", sagt Hannes Blum, Geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer von JustBooks.

Derzeit werden auf der Plattform von Just Books rund 8000 private und professionelle Anbieter registriert, darunter befinden sich ca. 100 Antiquariate aus dem gesamten Bundesgebiet. Das Sortiment umfasst derzeit fast eine halbe Million Bücher aus den verschiedensten Bereichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /