Hubert Burda Media neuer Investor bei JustBooks

Artikel veröffentlicht am ,

Hubert Burda Media unterstützt als Risikokapitalgeber die JustBooks.de GmbH aus Düsseldorf - das Start-Up-Unternehmen, das seit Oktober 1999 gebrauchte und antiquarische Bücher via Internet anbietet, will die Investition gezielt für den Ausbau der Marke JustBooks einsetzen.

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  2. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
Detailsuche

"Wir sind von der Idee einer innovativen E-Commerce-Plattform für gebrauchte und antiquarische Bücher im Internet überzeugt und investieren mit JustBooks in ein Unternehmen mit sehr gutem Markt- und Entwicklungspotenzial", ist sich Burda-Vorstand Dr. Paul-Bernhard Kallen sicher. "Für JustBooks bedeutet die Beteiligung von Hubert Burda Media einen wichtigen Schritt in der Unternehmensentwicklung. Schließlich ist Burda sehr aktiv im Segment E-Commerce-Unternehmen/Start-Up-Unternehmen, so dass wir hier vom Know-How eines der bedeutendsten deutschen Medienkonzerne profitieren können", sagt Hannes Blum, Geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer von JustBooks.

Derzeit werden auf der Plattform von Just Books rund 8000 private und professionelle Anbieter registriert, darunter befinden sich ca. 100 Antiquariate aus dem gesamten Bundesgebiet. Das Sortiment umfasst derzeit fast eine halbe Million Bücher aus den verschiedensten Bereichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fifa, Battlefield und Co.
Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
Artikel
  1. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  2. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

  3. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /