• IT-Karriere:
  • Services:

Mox - Bald auch werbefinanzierte Mobiltelefonie?

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gigabell AG übernimmt das Festnetzgeschäft der Mox Telecom AG bestehend aus 10.000 Kunden mit 3,5 Millionen Telefonminuten pro Monat, Personal und das Billingsystem. Desweiteren wurde eine strategische Beteiligung von Gigabell an Mox Telecom von 10 Prozent vereinbart.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg, München
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Mox Telecom behält nach dem Verkauf die Geschäftsbereiche Telefonkarten und werbefinanzierte Telefonie, die nun verstärkt ausgebaut werden sollen. Ein Pilotversuch zur Werbetelefonie, von Mox im September 1999 durchgeführt, und der Produktlaunch im Dezember 1999 in NRW hätten großes Interesse auf Seiten der Verbraucher und bei der Werbebranche geweckt, so Mox. Man will nun den Rollout zur Werbetelefonie beschleunigen, um den Dienst schnell bundesweit anbieten zu können. Die Telefonminuten werden über das Netz der Gigabell abgewickelt werden. Mox hat aber zudem weitere Produkte in Vorbereitung wie beispielsweise werbefinanziertes Mobil telefonieren.

"Bis zur Jahresmitte wird Mox Telecom eine Million Minuten pro Tag über unser Netz schicken. Wir erwarten einen Jahresumsatz von ca. 10 Millionen DM aus diesem Großauftrag; aus dem übernommenen Festnetzgeschäft erwarten wir zusätzliche 8 Millionen DM. Der Zeitpunkt der Übernahme ist auch deshalb passend gewählt, da Gigabell gerade das eigene Telefonnetz in Betrieb nimmt und so gleich von Anfang an das moderne Netz mit den zusätzlichen Minuten wirtschaftlich auslasten kann", so Daniel David, Vorstandsvorsitzender bei Gigabell.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ (Bestpreis)
  2. 48,99€
  3. 17,99€
  4. (-83%) 2,50€

Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
    •  /