• IT-Karriere:
  • Services:

RenderWare3 für Dreamcast, PlayStation 2 & PC

Spieleentwicklung für verschiedene Plattformen soll erleichtert werden

Artikel veröffentlicht am ,

Das 3D-Spiele-Entwicklerkit RenderWare3 ist ab Montag nicht mehr nur für PC und Sonys PlayStation 2 sondern auch in einer Version für Dreamcast erhältlich. Die Spieleentwicklung für verschiedene Plattformen soll laut Criterion mit RenderWare3 wesentlich erleichtert und beschleunigt werden:

Stellenmarkt
  1. gkv informatik, Wuppertal
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching

"Dreamcast ist eine sehr erfolgreiche Architektur und durch Einsatz von RenderWare3 werden Spieleentwickler in der Lage sein, neue Titel wesentlich schneller auf den Markt zu bringen", betont Mike King, Criterions Vice President of Marketing.

RenderWare3 for Dreamcast wurde in den letzten 6 Monaten auf die Möglichkeiten und Anforderungen der Dreamcast-Architektur angepasst und soll ab dem 31. Januar verfügbar sein.

Eine Macintosh-Version von RenderWare3 soll im ersten Quartal 2000 folgen, womit RenderWare3 das wohl umfassendste Multi-Plattform-Entwicklerpaket für 3D-Spiele wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.199,00€

Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /