• IT-Karriere:
  • Services:

Opera Technology Preview 2 für Linux verfügbar

Opera verspricht bessere Unterstützung für HTML 4.0 und CSS

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der norwegische Browserhersteller Opera Software hält sein Versprechen, in kurzen Abständen neue Versionen der Linux-Variante im Internet bereitzustellen. Seit gestern können sich interessierte Anwender die Technology Preview 2 von Opera 4.0a für Linux von Opera Software herunterladen. Gegenüber der ersten Technology Preview wurde folgendes verbessert :

  • Bessere Kompatibilität zum HTML 4.0 Standard
  • Verbesserung der Cascading-Style-Sheets-Unterstützung
  • Verbessertes Cache-System
  • Der Umgang mit Schriften wurde überarbeitet. Die Skalierung von Bildern wurde stark verbessert
  • Zahlreiche Probleme mit zu kleinen oder zu großen Buttons wurden behoben
  • Viele Abstürze wurden behoben
  • Die Layoutfehler bei Tables wurden beseitigt
  • SSL wird jetzt unterstützt, allerdings noch ohne Schlüssel-Erzeugung

Die Technology Preview 2 kann kostenlos heruntergeladen werden. Opera Software verwendet bei der Entwicklung mit QT das gleiche Toolkit, das auch das freie Desktop-System KDE für Linux verwendet. Da bei der Entwicklung jedoch die aktuellsten Snapshots der 2.1.0 Alpha Version von QT verwendet wurden, sind die downloadbaren Binaries statisch kompiliert und sollten so bei jedem Linux-Anwender, der eine GLIBC 2.1 basierte Distritbution verwendet, nutzbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 39,99€
  3. 15,00€

Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /