• IT-Karriere:
  • Services:

MotionWare - 3D-Spiele bald wirklich fühlbar?

Artikel veröffentlicht am ,

In etwa einem Jahr werden Bewegungen in virtuellen Welten auch vor dem heimischen PC wirklich fühlbar werden, wenn man dem Hersteller von MotionWare Glauben schenkt. MotionWare ist ein Headset, das den im Innenohr lokalisierten Gleichgewichtssinn elektrisch stimuliert und damit eine glaubwürdige Bewegung simulieren können soll. In Verbindung mit einer 3D-Brille kann so das Gehirn komplett überlistet werden.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. finanzen.de, Berlin

Die Technik soll seit Jahren in der Medizin genutzt werden und keine Nebenwirkungen haben, sieht man einmal von Schwindelgefühlen und Übelkeit ab, wenn das Gleichgewichtszentrum allzu arg stimuliert wird. Die patentierte MotionWare-Technik von Virtual Motion bietet im Gegensatz zum medizinischen Vorbild jedoch erstmals die Möglichkeit, die Bewegungen in virtuellen Welten mit der entsprechenden Stimulation des Gleichgewichtssinns zu koordinieren. Außerdem wurde die Technik vereinfacht und verkleinert, damit das an die serielle Schnittstelle anzuschliessende Headset angenehm zu tragen und auch in der Herstellung günstig ist.

MotionWare wurde vor allem in Hinsicht auf 3D-Computerspiele und Spielhallen entwickelt. Der Spieler erlebt somit jede Bewegung mit, die seine Aktionen auf dem Bildschirm oder der 3D-Brille zur Folge haben. Der PC wird damit zur virtuellen Achterbahn.

Noch ist MotionWare jedoch in der Entwicklungs- und Forschungsphase, die Massenproduktion soll erst in 12 - 18 Monaten möglich sein. Erste Prototypen werden jedoch bereits gefertigt, die interessierten Hardware-Herstellern, Softwareentwicklern und Wissenschaftlern zur Verfügung gestellt werden. Die Prototypen kosten jedoch erheblich mehr als die angepeilten 100,- US-Dollar pro Stück bei Massenfertigung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Netzteile von be quiet! zu Bestpreisen)
  2. 47€
  3. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)
  4. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /