• IT-Karriere:
  • Services:

FirstTuesday jetzt 4x in Deutschland

Artikel veröffentlicht am ,

FirstTuesday, eine Kontaktbörse für Start-ups und Venture-Capital-Geber, expandiert: erstmalig werden am 1. Februar neben München, Frankfurt und Berlin auch in Köln FirstTuesday-Treffen stattfinden. Für Hamburg ist der Start im März geplant.

Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Die FirstTuesday-Teilnehmer treffen sich im "Venture Lab", einem 1400 m² großen Büroraum, den ideenreiche Jungunternehmer nutzen können, um erste Schritte in Richtung Unternehmensgründung zu machen. Venture Lab ist ein sogenannter "Incubator", der nach amerikanischem Vorbild Unternehmensgründern kostenfrei eine optimale und modernste Infrastruktur zur Verfügung stellt und gleichzeitig eine erste Anschubfinanzierung ermöglicht.

Frank Lichtenberg, Vorstand des Venture Labs, wird Details zu dem Projekt bekanntgeben. "Wir wollen mit diesem ehrgeizigen Projekt für Frankfurt ein Zeichen setzen und der Venture-Capital-Szene neue Impulse geben.

Weitere Veranstaltungen finden am 1. Dienstag im Februar auch in Köln, München und Berlin statt. Köln startet mit den Gastrednern Odo Maletzki von der Internet Online AG zum Thema "Starting up & raising finance" und Niki von der Schulenburg von 3i Deutschland mit "Top 10 things NOT to put in your business plan!". In München spricht Arvin Arora, Vorstand der Corporate Interactive AG, über die "Internationalisierung einer Geschäftsidee".

FirstTuesday-Berlin setzt die regelmäßigen Treffen in Berlin-Mitte fort. Nach der Möglichkeit zum Networking wird der CEO von Dooyoo.de, Felix Frohn-Bernau, über seine Erfahrungen beim Aufbau von Dooyoo.de und typische Problemstellungen in der Startphase eines Internet-Start-ups berichten.

Die Teilnehmer haben anschließend Zeit, Fragen an den Redner zu stellen, doch abgesehen von dem kurzen Vortrag soll FirstTuesday vor allem Gelegenheit dazu geben, Leute zu treffen, über das Geschäft zu reden und Kontakte zu einem internationalen Netzwerk zu knüpfen.

Um sich zur Teilnahme an FirstTuesday anzumelden, muss man sich auf der FirstTuesday-Website unter der jeweiligen Stadt mit seiner E-Mailadresse eintragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
    •  /