• IT-Karriere:
  • Services:

eCollect.de - Prämiensammeln übers Internet

Artikel veröffentlicht am ,

eCollect.de ist ab sofort im Netz und bietet zusammen mit Partnern den Surfern unter www.eCollect.de eine Plattform für Internet-Shopping an sowie zusätzliche Events und Aktionen - eCollect-Nutzer werden für ihre Treue zu den eCollect-Kooperationspartnern oder der Teilnahme an Marketingaktionen mit Prämienpunkten (eBuxx) belohnt.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert

Die eBuxx sind, ähnlich den Webmiles einlösbar in Sachwerte oder Spenden. Zu den Partnern von eCollect.de zählen Unternehmen wie eBay, Oneview, Talkline, Boxman, Impressionen und der Du Mont Verlag.

Einen besonderen Schwerpunkt legt man, so das eCollect-Team, auf den Unterhaltungswert und die interaktiven Elemente seiner Plattform. Bei Gewinnspielen, Spendenaktionen sowie "kultigen" Online- und Offline-Events sollen die Surfer weitere eBuxx sammeln können. Für den weiteren Ausbau plant eCollect.de unter anderem das Einrichten eines Chat-Rooms, das Sponsoring von Geburtstagsgrüßen und laufend wechselnde Aktionen wie etwa den "User des Tages".

Das eBuxx-Prinzip funktioniert ähnlich wie früher die Rabattmarken, nur eben digital und branchenübergreifend, so dass die gesammelten eBuxx überall bei eCollect.de gültig sind - wie eine virtuelle Währung.

Sobald sich die Surfer registriert haben, können sie mit dem Sammeln loslegen. Die eBuxx gibt es zum Beispiel für Online-Einkäufe, Registrierungen auf Partnerseiten, der Teilnahme an häufig wechselnden Gewinnspielen oder den Besuch eines Online-Angebotes. Auch die Teilnahme an Online-Umfragen, das Lesen von E-Mails und SMS oder die Teilnahme an Offline-Events soll sich in eBuxx auszahlen. Die Surfer können auch zusätzliche eBuxx sammeln, indem sie neue eCollect-Mitglieder werben.

Die gesammelten eBuxx schreibt eCollect.de den Surfern auf einem Kundenkonto gut. Die eBuxx lassen sich einfach im eCollect Prämienshop einlösen, etwa in Produkte oder Spenden. Die Surfer können beispielsweise mit ihren gesammelten eBuxx Startrampe.de unterstützen, ein Online-Forum für Rollstuhlfahrer und Querschnittsgelähmte.

Christina Schulte-Hermann, Marketing Vorstand bei eCollect.de, plant ein breites Spektrum an Prämien und eine Vielzahl von spektakulären Events. "Ziel unseres Prämiensystems ist es, dass das Punktesammeln einfach ist und Spaß macht," so Schulte-Hermann. "Unsere Mitglieder sollen ihre eBuxx vielfältig, flexibel und jederzeit verwenden können. Daher können sie auch schon wenige Prämienpunkte in Produkte einlösen. Für die Zukunft wollen wir für die eCollect-Community auch exklusive Offline-Events veranstalten, um zusätzliche Anreize zu schaffen." Die Teilnahme bei eCollect.de ist absolut unverbindlich und kostenlos. Um sich registrieren zu lassen, müssen die Teilnehmer lediglich ihre E-Mail-Adresse nennen und einen Benutzernamen sowie ihr Passwort eingeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-10%) 22,49€
  3. 4,99€
  4. 53,99€

Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

    •  /