eCollect.de - Prämiensammeln übers Internet

Artikel veröffentlicht am ,

eCollect.de ist ab sofort im Netz und bietet zusammen mit Partnern den Surfern unter www.eCollect.de eine Plattform für Internet-Shopping an sowie zusätzliche Events und Aktionen - eCollect-Nutzer werden für ihre Treue zu den eCollect-Kooperationspartnern oder der Teilnahme an Marketingaktionen mit Prämienpunkten (eBuxx) belohnt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg
  2. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
Detailsuche

Die eBuxx sind, ähnlich den Webmiles einlösbar in Sachwerte oder Spenden. Zu den Partnern von eCollect.de zählen Unternehmen wie eBay, Oneview, Talkline, Boxman, Impressionen und der Du Mont Verlag.

Einen besonderen Schwerpunkt legt man, so das eCollect-Team, auf den Unterhaltungswert und die interaktiven Elemente seiner Plattform. Bei Gewinnspielen, Spendenaktionen sowie "kultigen" Online- und Offline-Events sollen die Surfer weitere eBuxx sammeln können. Für den weiteren Ausbau plant eCollect.de unter anderem das Einrichten eines Chat-Rooms, das Sponsoring von Geburtstagsgrüßen und laufend wechselnde Aktionen wie etwa den "User des Tages".

Das eBuxx-Prinzip funktioniert ähnlich wie früher die Rabattmarken, nur eben digital und branchenübergreifend, so dass die gesammelten eBuxx überall bei eCollect.de gültig sind - wie eine virtuelle Währung.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Sobald sich die Surfer registriert haben, können sie mit dem Sammeln loslegen. Die eBuxx gibt es zum Beispiel für Online-Einkäufe, Registrierungen auf Partnerseiten, der Teilnahme an häufig wechselnden Gewinnspielen oder den Besuch eines Online-Angebotes. Auch die Teilnahme an Online-Umfragen, das Lesen von E-Mails und SMS oder die Teilnahme an Offline-Events soll sich in eBuxx auszahlen. Die Surfer können auch zusätzliche eBuxx sammeln, indem sie neue eCollect-Mitglieder werben.

Die gesammelten eBuxx schreibt eCollect.de den Surfern auf einem Kundenkonto gut. Die eBuxx lassen sich einfach im eCollect Prämienshop einlösen, etwa in Produkte oder Spenden. Die Surfer können beispielsweise mit ihren gesammelten eBuxx Startrampe.de unterstützen, ein Online-Forum für Rollstuhlfahrer und Querschnittsgelähmte.

Christina Schulte-Hermann, Marketing Vorstand bei eCollect.de, plant ein breites Spektrum an Prämien und eine Vielzahl von spektakulären Events. "Ziel unseres Prämiensystems ist es, dass das Punktesammeln einfach ist und Spaß macht," so Schulte-Hermann. "Unsere Mitglieder sollen ihre eBuxx vielfältig, flexibel und jederzeit verwenden können. Daher können sie auch schon wenige Prämienpunkte in Produkte einlösen. Für die Zukunft wollen wir für die eCollect-Community auch exklusive Offline-Events veranstalten, um zusätzliche Anreize zu schaffen." Die Teilnahme bei eCollect.de ist absolut unverbindlich und kostenlos. Um sich registrieren zu lassen, müssen die Teilnehmer lediglich ihre E-Mail-Adresse nennen und einen Benutzernamen sowie ihr Passwort eingeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Whatsapp, Signal, Telegram: Innenminister stellen sich bei Verschlüsselung gegen Ampel
    Whatsapp, Signal, Telegram
    Innenminister stellen sich bei Verschlüsselung gegen Ampel

    Während die Ampelkoalition ein Recht auf Verschlüsselung plant, fordern die Innenminister den Zugriff auf die Kommunikation von Messengerdiensten.

  2. Tesla Network: Tesla-App gibt Hinweise auf kommende Carsharing-Funktion
    Tesla Network
    Tesla-App gibt Hinweise auf kommende Carsharing-Funktion

    Im Update der Tesla-App sind Hinweise auf Carsharing entdeckt worden. Tesla will schon seit Jahren ein solches Netzwerk einführen.

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /