• IT-Karriere:
  • Services:

ixiServer - Unified Messaging für Mac-Anwender

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Unified-Messaging-Lösung für Apple Macintosh bietet serVonic mit dem ixiServer-Softwarepaket - damit können Mac-Anwender direkt von ihren Arbeitsplätzen aus Faxe und Kurznachrichten versenden und empfangen sowie Anrufbeantworterfunktionen nutzen. Auch von unterwegs können damit die eingegangenen Nachrichten abgehört und verwaltet werden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

ixiServer stellt die Unified Messaging Funktionen Fax, SMS, Sprachmitteilungen und mobiles Abhören für alle Arbeitsplätze, die mit MS Outlook oder MS Exchange arbeiten, bereit. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Exchange Clients auf Windows oder für Macintosh Betriebssysteme laufen. ixiServer erfordert keine eigene Client-Installation und bleibt im MS Exchange Client quasi "unsichtbar".

Damit können gemischte Installationen für MS Exchange Clients für Windows und MS Exchange Clients für Mac betrieben werden und somit aus Macintosh-typischen Programmen wie QuarkXpress Nachrichten versendet werden. ixiServer sammelt die Nachrichten in einem Zwischenspeicher, konvertiert, rendert und versendet sie.

Eingehende Nachrichten werden entsprechend analysiert und als E-Mail zum Empfänger umgeleitet. Faxe und Sprachnachrichten sind E-Mails mit entsprechendem Datei-Anhang. Der Versand erfolgt ähnlich; sämtliche ausgehenden Nachrichten sind E-Mails mit entsprechender Adressierung - Faxnummer oder Handynummer.

Mit dem Mobile-Dienst des ixiServers kann sich der Nutzer in sein E-Mail-System einwählen und seine eingegangenen Nachrichten - E-Mails, Faxe, Kurz- oder Sprachnachrichten - abhören, an ein Faxgerät weiterleiten oder löschen.

Der Preis des ixiServers gestaltet sich nach den gewählten Komponenten und nach der Anzahl Kanäle. Die aktuelle Version ist ab 1.990 Mark zzgl. Mehrwertsteuer bei serVonic und Vertriebspartnern erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. (-56%) 17,50€
  3. 4,99€
  4. (-49%) 8,50€

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /