Abo
  • IT-Karriere:

Studie: Was Online-Verbraucher zum Kauf bewegt

Artikel veröffentlicht am ,

Entscheidende Katalysatoren für den Online-Kauf sind neben Vertrauenswürdigkeit des Anbieters auch Sicherheits- und Service-Aspekte, das ergab die neue Studie von Symposion Publishing in Kooperation mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing

Erstellt wurde die Studie auf Grundlage einer Umfrage mit 8.738 Internet-Usern, die auf 24 führenden deutschen E-Commerce-Seiten (city24.de, bsi-computer.de, conrad.de, dino-online.de, genusstempel.de, einkaufsmeile.de, heine.de, kaufpassage.de, ladenstadt.de, logibyte.de, my-shop.de, my-world.de, neckermann.de, otto.de, quelle.de, schwab.de, shopmarket.com, shopping24.de, tauch-partner.de, telemall.de, verkauf2000.de, vobis.de, westfalia.de, 01019freenet.de) die Fragen zu ihren Kauferfahrungen online beantworteten.

Mit der zweiten Erhebungswelle will der "Internetshopping Report 2000" die Einstellungen, Wünsche und Befürchtungen der deutschen Internetshopper analysieren und die Zukunftsaussichten des deutschen E-Commerce durchleuchten.

Zu den auffälligsten Ergebnissen zählen der wachsende Anteil von Frauen, die höhere Bestellbereitschaft und die gestiegenen Ansprüche von Internet-Usern in Bezug auf Reklamationsmöglichkeiten, Nutzerfreundlichkeit und Kundenorientierung. Erwartete im vergangenen Jahr jeder Vierte eine E-Mail-Hotline, legen heute bereits 43,4 Prozent der Shopper Wert auf schnelle Kommunikation.

Vor allem die Frauen haben das Internet als Shoppingmöglichkeit entdeckt. Ihr Anteil an den Internet-Shoppern (Besucher von Internetshopping-Sites) schnellte innerhalb eines Jahres von 25,1 auf 40,3 Prozent. Damit sei ihr Anteil hier sogar höher als der unter den Internet-Nutzern im Durchschnitt.

Auf Erfolgskurs stehen derzeit Produkte wie EDV, Bücher und Telekommunikation. Unter den untersuchten Produktgruppen (EDV, Telekommunikation, Unterhaltungselektronik, Musik, Bücher, Kleidung/Mode, Einrichtungsbedarf/Möbel) sind kurze Lieferzeiten, kostenlose Lieferung und große Produktauswahl maßgebliche Kriterien für die Online-Shopper. Daneben seien hohe Produktqualität und günstige Preise nach wie vor - wie in der "realen Welt" - wichtige Merkmale.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /