Abo
  • IT-Karriere:

Warnung: Keine Pillen aus dem Internet kaufen

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kauf von Arzneimitteln über das Internet kann für den Bezieher große gesundheitliche Risiken beinhalten, berichtet die Zeitschrift Vita.

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  2. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar

In einem Interview sagte Dr. Karl-Heinz Munter von der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, der Kunde wisse nicht, woher die Medikamente kommen, wie sie gelagert wurden und ob sie überhaupt geprüft wurden.

So habe die Arzneimittelkommission schon wiederholt Qualitätsmängel festgestellt: Das Verfallsdatum war abgelaufen oder der auf der Packung angegebene Wirkstoff stimmte nicht mit den Tabletten überein. Außerdem fehlten zuweilen die Originalverpackungen, waren Beipackzettel entweder überhaupt nicht oder nur in fremder Sprache vorhanden. Auch seien schon Arzneien mit falschen Anwendungsbereichen angeboten worden.

Die Arzneimittelkommission hat nach Angaben von Munter zum Test ein Medikament bestellt, das gegen Depressionen angeboten wird. Tatsächlich habe es sich um ein Anti-Epileptikum und Mittel gegen Herzrhythmusstörungen gehandelt.

Teilweise wanderten auch Psychopharmaka als Intelligenzverbesserer in die virtuelle Wundertüte. "So etwas kann lebensbedrohend sein. Gerade bei den verschreibungspflichtigen Arzneien hat der Patient keine Ahnung von Nebenwirkungen und Wechselwirkungen", warnt Munter.

Doch nicht nur rezeptpflichtige Medikamente könnten zu einem gesundheitlichen Risiko führen. So werde im Internet das Vitamin-A-Präparat "Retin A" als Aknemittel vermarktet. "Das Mittel kann bei ungeborenen Kindern zu schwersten Missbildungen führen und sollte zwei Jahre vor einer Schwangerschaft abgesetzt werden", warnt Munter.

Das Risiko der Internetbestellung trage der Patient allein. Die Anbieter, die mit der Abgabe verschreibungspflichtiger Medikamente ohne Rezept gegen deutsches Recht verstießen, seien im Ausland kaum dingfest zu machen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: NBBX570

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    •  /